Kris Dujmic und Marcus Mannsdörfer bei der Verabschiedung von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Foto GOEDE

Maibaumfest 2023 “erfolgreich ein letztes Mal” mit Bezirksvorsteherin Ulrike Zich

(RED) Einen besseren Start hätte das Maibaumfest 2023 in Weilimdorf nicht haben können: Die Sonne lachte bei angenehmen 22 Grad vom Himmel, der Löwen-Platz schon um 11.30 Uhr gut gefüllt, das Bierfass wartete auf den Anstich.

Und den führte traditionell Bezirksvorsteherin Ulrike Zich durch – allerdings zum letzten Mal. Denn sie geht nach 45 Dienstjahren in Stuttgart, davon etwas mehr als 24 Jahre als Bezirksvorsteherin von Weilimdorf, am 12. Mai 2023 offiziell in den Ruhestand.

Begrüßung Maibaumfest 2023, Foto GOEDEBevor Zich mit 4 bis 5 satten Schlägen das Bierfass zum heftigen Schaumspritzen brachte, begrüßte sie zusammen mit Kris Dujmic und Marcus Mannsdörfer, den Vorständen von WeilAktiv Aktionsgemeinschaft, auf der Bühne das zahlreiche Publikum, zu dem (eigentlich wie immer) auch das politische Kolorit von Weilemer Bezirksbeiräten, Stuttgarter Gemeinderäten und Bundestagsabgeordneten, aber auch den Weilimdorfer Vereinen gehört. Zich rief das Publikum auf, das Maibaumfest in vollen Zügen zu genießen (auch wenn die angekündigten Gewitterwolken sich zu diesem Zeitpunkt schon am westlichen Himmel aufbauten) und auch von 13 bis 18 Uhr in den extra geöffneten Geschäften im Stadtbezirk einkaufen zu gehen: “Die Gewerbetreibenden haben sich wieder alle Mühe gegeben, ein attraktives Angebot zu präsentieren”, so Zich. Auch sei Weilimdorf im Vergleich zu anderen Stadtbezirken von Stuttgart sehr gut mit einem breiten Angebot des Handels aufgestellt – das es zu erhalten gilt.

Kris Dujmic und Marcus Mannsdörfer bei der Verabschiedung von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Foto GOEDEKris Dujmic und Marcus Mannsdörfer sprachen Zich einen “Riesendank” für Ihre langjährige Arbeit als Bezirksvorsteherin von Weilimdorf aus: “Wir hatten viele Gespräche, Sie hatten immer ein offenes Ohr, wir waren nicht unbedingt mal einer Meinung – und haben es doch am Ende immer geschafft einen Konsens zu erreichen!”, so Mannsdörfer. Nicht viele Stadtteile in der Landeshauptstadt könnten das so von sich behaupten, versicherten die beiden Vorstände. Neben einem großen Blumenstrauß und einer besondern Auswahl an edlen Weintropfen, gab es auch ein Gedicht: “Normalerweise ist das ja immer ihr Part gewesen, für die Reime zu sorgen. Nun habe auch ich mich mal an ein Gedicht gewagt – und hoffe es gefällt”, so Dujmic an Zich gewandet:

“Mehr als 24 Johr isch´s her, als kam des blonde Mädle hier her,
von Botnang dr Buggel rüber nach Weil,
sie wollt scho immer am Fuße der Solitude sei.
Mit viel Ideen im Gepäck, hat sie so manches ausgehäckt,
au wemmer net immer oiner Meinung warn,
manchmol hats kleppert und gscheppert, und die Köpf hänn graucht,
für Weil wars gut, des sieht mr auch,
nach drei mol Verlängern, jetzt ischs so weit,
sie sagt Ade für alle Zeit,
sie goht jetzt in`d wohlverdient Ruh,
und ihr Mann dr Horst schreit JUHUU,
und falls mr bis 2024 koin Nachfolger ham,
dann seh mr ons in em Johr wieder,
hier am Fässle dann.”

Fassanstich 2023 Zich, Foto GOEDEDanach gings zack zack ans Bierfass – dass Zich “schlagfertig” auch zum Schäumen brachte. Eröffnet war das Maibaumfest 2023 – samt bunten Rahmenprogamm, das u.a. vom Ferienwaldheim-Team aus dem Lindental für die Kinder auf dem Löwen-Markt gestaltet wurde.

Schade dass am Ende die Schauer und Gewitter, die anfangs noch einen Bogen um Weilimdorf machten, doch noch den Stadtbezirk einnässten – aber Mairegen soll ja bekanntlich gut tun!

Und nun “klick frei” durch die Bildergalerie zum Maibaumfest 2023 in Weilimdorf (Bilder werden per Mausklick auch groß dargestellt):

© Fotos: Hans-Martin Goede und Uwe Tommasi

 

Ähnliche Beiträge

Gewitter auf der Filderebene bei Stuttgart © https://stock.adobe.com/de/images/gewitter-auf-der-filderebene-bei-stuttgart/361841235

Klimawandel – ein Blick durch das Fenster

(PM) Der Blick aus dem Fenster bietet nicht nur einen vertrauten Anblick auf die Gemeinde, sondern auch auf die subtilen, jedoch bedeutenden Veränderungen, die sich im Laufe der Zeit ereignen.

Bild von tonodiaz auf Freepik

Vermeidung von Betrug durch Schlüsseldienste

(PM) Die Inanspruchnahme eines Schlüsseldienstes ist für viele Menschen eine Notwendigkeit, insbesondere in Situationen, in denen sie sich ausgesperrt haben oder ein Schloss defekt ist.