Polizei Themenbild Schriftzug

Mutmaßlich gefälschte Impfpässe vorgezeigt: Wohnung von Tatverdächtigen durchsucht

(ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch die Wohnung einer vierköpfigen Familie durchsucht, die im Verdacht steht, in einer Apotheke in Weilimdorf mutmaßlich gefälschte Impfpässe vorgelegt zu haben.

Die vier Familienmitglieder im Alter von 15, 17, 49 und 52 Jahren wollten am 27. November 2021 gegen 10.30 Uhr in der Apotheke durch Vorlage der Impfpässe digitale Impfzertifikate erhalten.

Nachdem eine Mitarbeiterin der Apotheke Zweifel an der Echtheit der eingetragenen Daten hatte, verweigerte sie die Herausgabe der Zertifikate. Daraufhin verließ die Familie die Apotheke. Ermittlungen der Ermittlungsgruppe “Booster” führten auf die Spur der Tatverdächtigen. Die Beamten beschlagnahmten Beweismittel, die ebenfalls ausgewertet werden müssen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ähnliche Beiträge

Brand 3 Korntaler Landstraße Copyright Andreas Rometsch

Fassadenbrand im Industriegebiet

[ps] Am Mittwochnachmittag meldeten Arbeiter einen Fassadenbrand an einem Industrieobjekt im Weilimdorfer Industriegebiet.