Luftbild Weilimdorf Solitudestraße © Archiv CARTOgrafik GOEDE

Neues Schaltwerk für das Weilimdorfer Stromnetz

(PM) Stuttgart Netze investiert fast eine Million Euro in die Versorgungssicherheit des Stuttgarter Stadtteils Weilimdorf und ersetzt das Schaltwerk Wolfbusch. Die Arbeiten am Stromnetz finden in der Solitudestraße statt – zwischen der Straße “Am Vogelherd” und der “Rastatter Straße”. Die Baumaßnahmen beginnen am Ende Mai 2024.

Die Stuttgart Netze errichtet ein neues Schaltwerk, welches circa 300 Meter von der bestehenden Anlage entfernt installiert wird. Um das neue Schaltwerk in Betrieb nehmen zu können, modernisiert der Netzbetreiber die Mittelspannungs-, die Niederspannungs- sowie die Signalkabel entlang der Solitudestraße. Außerdem werden auch Leerrohre für zukünftigen Bedarf verlegt.

Die neuen leistungsstarken Stromleitungen verlegt die Stuttgart Netze vom Standort des alten Schaltwerks Wolfbusch (Auerhahnstraße 10) über die Solitudestraße bis zur Kreuzung mit der Bundesstraße 295, wo das neue Schaltwerk gebaut wird. Die Kabelerneuerungsmaßnahmen werden weiter entlang der Solitudestraße fortgesetzt – im Bereich zwischen dem neuen Schaltwerk und der bestehenden Umspannstation in der Solitudestraße 174/1.

Gewisse Verkehrsbeeinträchtigungen lassen sich leider nicht vermeiden. Um die Arbeiten am Stromnetz zu ermöglichen, sind teilweise Fahrbahnverengungen der Solitudestraße in Richtung Weilimdorf notwendig. Jedoch fließt der Verkehr weiter. Je nach Bauphase entfällt einseitig der Gehweg entlang der Solitudestraße. Fußgänger und Radfahrer werden über den gegenüberliegenden Gehweg an der Baustelle vorbeigeführt. Alle Einschränkungen sind vor Ort entsprechend ausgeschildert.

Während der Sommerferien pausiert die Maßnahme aufgrund von gleichzeitig stattfindenden Arbeiten der Stuttgarter Straßenbahnen an den Gleisen in der Solitudestraße. Für die Querung der Ein- und Ausfahrten der Bundesstraße 295 werden diese im Wechsel über je ein Wochenende nach der Sommerpause gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert. Stuttgart Netze bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und dankt im Voraus für ihre Geduld und Kooperation.

Das Großprojekt zur Modernisierung des Schaltwerks Wolfbusch beginnt in der letzten Maiwoche und wird in mehreren Bauabschnitten ausgeführt. Die erste Bauphase wird bis Ende Juli 2024 durchgeführt. Voraussichtlich werden die Bauarbeiten nach den Sommerferien fortgesetzt.

Über die Stuttgart Netze:

Die Stuttgart Netze ist für die sichere Verteilung des Stroms in Stuttgart zuständig. Wir sind Eigentümer des 5.600 Kilometer langen Stromnetzes der Hoch-, Mittel- und Niederspannung und halten Leitungen, Netzstationen und Umspannwerke auf dem neuesten technischen Stand. Außerdem erweitern und verstärken wir das Netz, wenn zum Beispiel Ladestationen für Elektrofahrzeuge benötigt werden, Bürger Solaranlagen installieren oder neue Gebäude ans Stromnetz angeschlossen werden. Des Weiteren kümmern wir uns im Auftrag der Landeshauptstadt um die öffentliche Straßenbeleuchtung. Auch das Gasnetz ist in unserem Eigentum. Dieses werden wir perspektivisch auch selbst betreiben. Höchste Priorität hat immer die Versorgungssicherheit. Dafür setzen wir auf moderne Technik, Prozesse und Materialien sowie auf die Erfahrung und Qualifikation unserer Mitarbeiter. Wir sind ein Unternehmen der Stadtwerke Stuttgart mit rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ähnliche Beiträge

SEO Webseitenoptimierung © https://www.pexels.com/de-de/foto/macbook-air-auf-grauem-holztisch-67112/

SEO für umfangreiche Webseiten

(PM) Wie man die Positionen in Google verbessert und den Traffic sowie die Konversion auf Ressourcen mit Zehntausenden und Hunderttausenden von Seiten erhöht.