img_2290-rometsch

Rauchmelder macht Nachbarn auf Rauchgeruch aufmerksam

Ein piepsender Rauchmelder machte Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus am Montag, 03. April 2017 im Stadtteil Hausen auf einen Rauchgeruch aufmerksam. Umgehend wurde die Feuerwehr über den europaweiten Notruf 112 alarmiert.

Vor Ort eingetroffen konnte der Rauchgeruch bestätigt werden. Über ein offenes Fenster und einen Balkon konnte die Feuerwehr schadensfrei in die betroffene Wohnung einsteigen und die Ursache, angebranntes Essen beseitigen. Die Wohnung wurde daraufhin natürlich belüftet.

Weitere Infos auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Zweimal Alarm während der Hauptversammlung

(tom) Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf standen neben den Berichten auch zahlreiche Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Eine Besonderheit war, dass die Kameraden während der Versammlung gleich