VU Weilimdorfer Straße Copyright Andreas Rometsch

Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte und hohen Sachschaden

(ARO) Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Weilimdorfer Straße in Feuerbach wurden am Donnerstagnachmittag zwei Fahrzeuginsassen verletzt.

Gegen 14 Uhr befuhr die 20-jährige Fahrerin eines Mercedes-Benz SLK die Weilimdorfer Straße in Richtung Weilimdorf.

VU Weilimdorfer Straße Copyright Andreas Rometsch

Kurz nach der Einmündung der Thüringer-Wald-Straße fuhr die 20-jährige aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihr fahrenden VW Up auf, der von einer 65-jährigen Frau gesteuert wurde.

Ein am Fahrbahnrand parkender Renault eines Pflegedienstes wurde durch die beiden verunfallten Fahrzeuge ebenfalls leicht beschädigt.

Da die Lage am Anfang unklar war, entsandte die Integrierte Leitstelle Stuttgart außer Kräften des medizinischen Rettungsdienstes auch Einheiten der Feuerwache 4 Feuerbach an die Einsatzstelle.

Glücklicherweise wurden die beiden Fahrerinnen nur leicht verletzt und konnten selbst aus ihren stark beschädigten Fahrzeugen aussteigen, so dass eine technische Rettung nicht nötig war.

Die Feuerwehr unterstützte stattdessen den Rettungsdienst bei der Verletztenversorgung, bis ausreichend Rettungsfahrzeuge eingetroffen waren.

Die Unfallursachenermittlung erfolgte durch ein Team der Verkehrspolizei Stuttgart.

VU Weilimdorfer Straße Copyright Andreas RometschInsgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Die Weilimdorfer Straße musste auf Grund der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme bis gegen 16:50 Uhr voll gesperrt werden.

Der Verkehr von und in Richtung Weilimdorf wurde von Polizeibeamten durch das angrenzende Wohngebiet umgeleitet.

 

 

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

VU Löwen-Markt Copyright Andreas Rometsch

Fast & Furious am Löwen-Markt

(ARO) Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Sonntag, dem 12.5.2024, in den frühen Morgenstunden am Weilimdorfer Löwen-Markt.

VU Giebelstraße Copyright Andreas Rometsch

Erneut schwerer Verkehrsunfall im Giebel

(ARO) Nach dem tödlichen Stadtbahnunfall am Freitag vor einer Woche, ereignete sich heute, am Dienstag, dem 7.5.2024, erneut ein schwerer Verkehrsunfall im Giebel.