Schülerlauf 2023, Foto GOEDE

Silversterlauf 2023: Mehr als 1.100 Läufer und Läuferinnen trotzten dem Regen

(RED) Es kann nicht jedes Jahr zu Silvester nahe 20 Grad und Sonnenschein haben (wie noch 2022, weilimdorf.de berichtete) – in diesem Jahr mussten die mehr als 1.100 Startläufer bei 8 Grad dem Regen trotzen, der pünktlich zum Start um 13 Uhr ebenso wie die Teilnehmer des Silvesterlauf in Weilimdorf eintraf.

Julian Schahl, Schülerlauf 2023, Foto GOEDEDer 31. Silvesterlauf in Weilimdorf wurde an neuer Stelle gestartet – denn ein eigens neu angeschafftes Start- und Ziel-Tor braucht Platz und visuelle Aufmerksamkeit. So ging es statt wie bislang traditionell in der Glemsgaustraße direkt auf der Solitudestraße am Löwen-Markt (fast) pünktlich um 13 Uhr mit dem Schülerlauf los – zu dem Daniel Nötzold, zweiter Vorsitzender des TSV Weilimdorf und Dr. Tino Lippmann, Vorstandsvorsitzender der SG Weilimdorf, Weilimdorfs neuen Bezirksvorsteher Julian Schahl zum Startschuss auf der Bühne begrüßen konnten (siehe Foto).

Siegerin Emily Dach (KSG), Foto GOEDEDer Schülerlauf mit 147 Startmeldungen, der 2.300 Meter lang ist, ging über die traditionelle Strecke der Glemsgaustraße mit Ditzinger Straße und Rennstraße – und wurde heuer in 8 Minuten und 11 Sekunden von Samuel Danner von der Sportvereinigung Feuerbach bewältigt, Emily Dach vom KSG Gerlingen Runnigteam war das schnellste Mädchen in 2023 und benötigte 8 Minuten und 37 Sekunden für die Strecke (siehe Foto).

Lucas Lazogianis, Hörnleshasenlauf 2023, Foto GOEDEZum “Hörnleshasenlauf” über 5.500 Meter mit 479 Startmeldungen (und 440 Zielläufern), der über die Glemsgaustraße und Ditzinger Straße einmal rund um den Fasanenwald und zurück über die Rennstraße ging, fand sich für den Startschuss kein geringerer als Weilimdorfs Ringer-Meister Lucas Lazogianis (weilimdorf.de berichtete), der viele Jahre selber beim Silvesterlauf für die Ringer der SG Weilimdorf angetreten ist. Schnellster Läufer beim Hörnleshasenlauf war am Ende Tobias Treiber mit 18 Minuten und 2 Sekunden, schnellste Läuferin Karoline Binder von der LG Filder mit 20 Minuten und 52 Sekunden.

OB Nopper, Hauptlauf 2023, Foto GOEDETrotz – oder wegen – anhaltenden Regens fanden sich zum Hauptlauf über 11.000 Meter sogar 514 Starter – von denen immerhin 459 am Ende auch die Ziellinie passierten. Den Startschuss gab, wie schon im Vorjahr, Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper. Eigentlich hatte er ja selber einen Start in Aussicht gestellt – musste diesen aber aus gesundheitlichen Gründen zurückstellen. Denn konnte er vor dem Startschuss vermelden, dass sein Sohn am Lauf stellvertretend teilnimmt.

Pia Kircher und Jannik Ernst, Hauptlauf 2023, Foto ROMETSCHSchnellster Läufer des Hauptlauf war am Ende Jannik Ernst vom TV Waldstraße Wiesbaden mit 35 Minuten und 25 Sekunden, schnellste Läuferin war Pia Richter vom KSG Gerlingen Runningteam mit 39 Minuten und 39 Sekunden.

"Die Fructosen", Hörnleshasenlauf 2023, Foto GOEDEFür die ausgefallenste Laufkleidung wurde übrigens das Team “Die Fructosen” von WeilAktiv Aktionsgemeinschaft mit einer besonderen Prämie belohnt: einen Einkaufsgutschein für die Geschäfte in Weilimdorf.

Start Hauptlauf 2023, Foto GOEDEAlle Ergebnisse des 31. Stuttgarter Silvesterlauf können HIER auf raceresult.com eingesehen werden. Und nun das Beste zum Jahreschluss – unsere Bildergalerie zum Silvesterlauf 2023 – klick frei:

WeilimdorfDE-IMG-8878

Bild 2 von 93

Fotos © Redaktion Weilimdorf.de

Wer ein gezeigtes Foto in hoher Auflösung haben möchte, sende die Bildnummer (über der Galerie zu sehen) an redaktion@weilimdorf.de, das Bild wird baldmöglichst übermittelt.

 

Ähnliche Beiträge