Sportshop Anton Cup erspielte immerhin 700 Euro für die Olgäle Stiftung

(PM) Nach langer Pandemiepause spielten dieses Jahr endlich wieder U11- und U12-Kinder in einem hochklassig besetzten Fußballturnier während des seit nunmehr beinahe 20 Jahren stattfindenden „INTERNATIONALER sportshop anton cup“ im Juli 2021 auf dem weitläufigen Gelände der Sportvereinigung Feuerbach.

Unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder“ verzichtet die Sportvg Feuerbach auf Startgelder und bittet die teilnehmenden Mannschaften, Eltern und Zuschauer um Spenden zugunsten der „olgäle stiftung – Für das kranke Kind e.V.“.

Dieses Jahr war es aufgrund der besonderen Lage bis zwei Wochen vor Turnierstart nicht klar, ob und in welcher Form das Ereignis stattfinden konnte. Die Sportvg bekam schließlich grünes Licht vom Verband und dem Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart für ihr spezifisches Hygienekonzept und führte das Turnier erfolgreich durch. Das Schönste dabei waren die vielen glücklichen und begeisterten Kinder, die endlich wieder zusammen Fußball spielen konnten.

Trotz reduzierter Teilnehmerzahl und erschwerten Bedingungen konnte dennoch eine stattliche Summe an Spendengeldern gesammelt werden. Die Mannschaften spendeten insgesamt mehrere Hundert Euro, die Kris Dujmic, Inhaber des sportshop anton in Weilimdorf, großzügig auf 700€ aufrundete. Dieser Scheck wurde am 22. Oktober 2021 an Frau von Hülsen von der „olgäle stiftung“ zusammen mit mehreren T-Shirts des diesjährigen „anton cup“ übergeben.

Auch nächstes Jahr, in 2022, wird es zum 20jährigen Jubiläum einen „INTERNATIONALEN sportshop anton cup“ bei der Sportvereinigung Feuerbach geben. Namhafte Vereine haben bereits zugesagt, so dass das Teilnehmerfeld schon jetzt beinahe voll besetzt ist.

Die Sportvg Feuerbach möchte zusammen mit dem sportshop anton die langjährige Unterstützung des Kinderkrankenhauses „Olgäle“ nicht abreißen lassen und hofft auch im nächsten Jahr auf großzügige Spenden der Teilnehmer. Den Ruf von „Überzeugungstätern“, den wir uns im Olgäle „verdient“ haben, erhalten wir uns hoffentlich noch lange und machen gerne weiter – für die Kinder, für alle Kinder.

Foto (privat): Spendenübergabe an die Stiftungs-Geschäftsführerin Felicitas von Hülsen mit Steffi Hüttmann von der Sportvg Feuerbach und Kris Dujmic vom Sportshop Anton aus Weilimdorf.

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

Endspurt für die Ringer in die Regionalliga?

(SST) Die Ringer der SG Weilimdorf zeigen weiterhin keine Schwäche auf dem Weg zum Meistertitel in der Oberliga. Gegen den SV Ebersbach gab es den erwarteten 6:18-Auswärtserfolg.

SGW holt sich die Tabellenführung

SGW holt sich die Tabellenführung

(SGW) Es war alles vorbereitet für den großen Show-down: die Weilimdorfer Lindenbachhalle war bis zum Rand mit meist in den grünen Vereinsfarben gekleideten Zuschauern gefüllt.