852a3083-themenbild-polizei-2020-aro

Trickbetrüger in Weilimdorf unterwegs – Zeugen gesucht

(ots) – Vermutlich der ein und derselbe Trickbetrüger trieb am Freitagvormittag (09.06.2023) in Weilimdorf sein Unwesen.

Gegen 11.45 Uhr gelangte der Unbekannte unter dem Vorwand, Handwerker zu sein und die Lampen überprüfen zu wollen, in eine Wohnung eines 91- und 92-jährigen Ehepaares an der Niersteiner Straße. Anschließend betrat der Mann mehrere Zimmer und lenkte das betagte Ehepaar ab. Als dieser die Wohnung kurze Zeit später wieder verlassen hatte, bemerkten die Opfer das Fehlen von Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro und Schmuck im Wert von unbekannter Höhe.

Vermutlich derselbe Täter versuchte zuvor, gegen 10.20 Uhr, in eine Wohnung an der Landauer Straße zu gelangen. Auch hier gab er einer 91-jährigen Bewohnerin gegenüber an, Handwerker zu sein und die Rauchmelder in ihrer Wohnung überprüfen zu wollen. Obwohl der Täter das Haus schon bereits betreten hatte, scheiterte sein weiteres Vorhaben an der Beharrlichkeit der Seniorin, die den Mann sogleich wieder aus ihrer Wohnung hinauskomplimentierte, da sie keine Zeit habe. Der Betrüger soll zwischen 40 und 50 Jahre alt und zirka 170 Zentimeter groß sein. Er sprach gebrochen Deutsch, hatte einen dunklen Teint, dunkle Haare und trug zur Tatzeit dunkle Arbeitskleidung.

Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei zu melden.

Ähnliche Beiträge

Polizeiposten Weilimdorf. Foto: Goede

Mutmaßliche Wohnungseinbrecher festgenommen

(ots) – Polizeibeamte des Polizeipräsidium Stuttgart haben am Dienstag (16.04.2024) einen 28-jährigen Mann und eine 30-jährige Frau in Ludwigshafen festgenommen. Die beiden stehen im Verdacht, am 07.03.2024 in eine Wohnung