TSV Weilimdorf Futsal Pressefoto

TSV Weilimdorf gegen Jahn Regensburg: Hallenfußball-Kracher in der Futsal-Bundesliga

(DN) Es ist das „El Clásico des Südens“. Der TSV Weilimdorf trifft am Samstag auf Jahn Regensburg. Nach langer Zeit kehrt der Klassiker zurück, der zuerst von Corona, später von einem kaputten Hallendach gebeutelt war.

Seit 2015 gibt es die Futsal-Regionalliga Süd. Von Anfang an mit dabei sind der SSV Jahn Regensburg und der TSV Weilimdorf. Die Teams sind Schwergewichte im süddeutschen Raum, das zeigt der Blick auf die Statistik. 3 Deutsche Meisterschaften, 1 Deutsche Vizemeisterschaft, 7 Süddeutsche Meisterschaften und 4 Süddeutsche Vizemeisterschaften werden am Samstag auf der Platte stehen, wenn die beiden Teams gegeneinander antreten. Die Spiele der beiden Teams gegeneinander versprechen Dramatik und Spannung bis zum Schluss. Insgesamt 7 Partien gab es in der Vergangenheit zwischen den beiden Teams, in denen TSV und Jahn jeweils insgesamt 18 Tore schossen. 4-mal war Weilimdorf siegreich, 2 Mal jubelte Regensburg und 1-Mal teilte man sich die Punkte.

Das letzte Spiel, dass die beiden Teams gegeneinander spielten, fand im November 2019 in Regensburg statt und endete mit einem 2:1-Sieg für Weilimdorf. Danach fiel eine Neuauflage des Klassikers zwei Mal einer kurzfristigen Absage zum Opfer. Das erste Mal in Weilimdorf am 14.03.2020. Einen Tag vor dem Spiel kam der Entschluss der Vereine und des Verbandes, das Spiel aufgrund des neuartigen Coronavirus nicht stattfinden zu lassen. Zu einer Neuansetzung kam es nicht. Nachdem der TSV in der darauffolgenden und ebenfalls abgebrochenen Saison für die Bundesliga qualifizierte, ergab sich die Möglichkeit auf ein erneutes Duell nicht. Mit dem Aufstieg Regensburgs in die Futsal-Bundesliga, stehen alle Zeichen auf zwei spannende Duelle zwischen den beiden Kontrahenten. Das erste der beiden Duelle am 19.11.2022 sollte in Regensburg stattfinden. Mit einem Doppelstockbus voller Fans und einem motivierten Team ging es nach Regensburg. Wenige Minuten vor Anpfiff dann die schlechte Nachricht: es gibt Probleme mit dem Dach. Aufgrund von Wasser, das über das Dach auf das Spielfeld tropft, kann das Spiel nicht angepfiffen werden. Ein zweites Mal fällt das Spiel aus. Der DFB wertet das Spiel mit 5:0 für Weilimdorf.

Nach nunmehr 1.024 Tagen soll es am Samstag nun endlich so weit sein. Um 18:00 Uhr startet das Spiel, auf das nicht nur die Teams, sondern auch die unzähligen Zuschauer lange warten mussten. Ab 17:00 Uhr öffnet die Spechtweghalle (Spechtweg 40b, 70499 Stuttgart-Weilimdorf) ihre Türen für den Kracher. Wer schnellen und attraktiven Hallenfußball sehen will, der sollte dieses Spiel nicht verpassen. Wenn das Spiel dann angepfiffen ist, dann heißt es Vollgas geben, im Spiel um den dritten Tabellenplatz in der Futsal-Bundesliga.

Ähnliche Beiträge

LAUFTREFF S ́LÄUFT Logo

5 Jahre S`LÄUFT: Laufstrecken in der ganzen Stadt

(BS) Schuhe schnüren und los geht ́s heißt es in Stuttgart seit mittlerweile fünf Jahren. Die Lauf- und Gemeinschaftsaktion S`LÄUFT – 5.000 Schritte+ umfasst heute 25 Laufstrecken in 11 Stadtbezirken.