UEFA FUTSAL CHAMPIONS LEAGUE: FÜR WEILIMDORF GEHT ES NACH ALBANIEN

UEFA FUTSAL Champions League: Für Weilimdorf geht es nach Albanien

(DN) Die UEFA Futsal Champions League startet in die Saison 2024/25. Im UEFA-Headquarter in Nyon fand am Donnerstag, 4. Juli 2024, die Auslosung der Vorrunde und der Hauptrunde statt.

Für den TSV Weilimdorf, der in diesem Jahr zum dritten Mal Deutscher Futsal-Meister wurde, geht es in die albanische Hauptstadt Tirana. Das Team aus dem Norden Stuttgarts trifft dort auf die Meister aus Albanien, Finnland und Island.

Auch in der nun gestarteten Saison duellieren sich die europäischen Top-Clubs des Hallenfußballs in der UEFA Futsal Champions League. Deutschland wird vertreten durch den TSV Weilimdorf, der in einem packenden Finale Ende Mai seine dritte Deutsche Meisterschaft feiern konnte. Bereits 2019 und 2021 qualifizierte sich das Team durch das Errei- chen der Meisterschaft für den internationalen Wettbewerb. Nachdem das Team im Jahr 2019 die Vorrunde im österreichischen Wiener Neustadt überstand, endete die Reise für den TSV in der Hauptrunde, wo sich die Mannschaft im schwedischen Uddevalla mit einem Sieg und zwei Niederlagen aus seiner ersten Champions-League-Saison verabschiedete. Im Jahr 2021 gelang dem Team der Schritt in die Hauptrunde nicht. Nach zwei Siegen scheiterten die deutschen Vertreter, vor heimischer Kulisse im Glaspalast Sindelfingen, am FC Liqeni aus dem Kosovo.

In diesem Jahr geht es in der Vorrunde nun nach Albanien. Der albanische Meister „Tirana Futsal“ ist Ausrichter der Vorrundengruppe C, in der auch „Ísbjörninn“ aus Island und „Akaa Futsal“ aus Finnland auf die Weilimdorfer warten. Nach Koeffizienten-Ranking der UEFA ist der isländische Vertreter die schwächste Mannschaft der Gruppe, die auf Platz 53 (Koeffizient 0.000) zu den Schlusslichtern des Wettbewerbs gehört. Davor, auf Rang drei, sortiert sich der TSV Weilimdorf ein, der in der Rangliste den 40. Platz (Koeffizient 1.333) belegt. Ein „Kopf-an-Kopf“-Rennen versprechen die Zahlen zwischen Tirana Futsal (Rang 33, Koeffizient 2.250) und Akaa Futsal (Rang 30, Koeffizient 2.583).

In der Vorrunde gibt es insgesamt acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Im Mini-Turnier spielt jede Mannschaft drei Spiele. Der erste Spieltag findet am 21.08.2024 statt, der zweite Spieltag folgt einen Tag später am 22.08.2024. Am letzten Spieltag der Gruppen, dem 24.08.2024, entscheidet sich dann, wer als Gruppensieger in die Hauptrunde einzieht. Für den Sieger der Vorrundengruppe C geht es in der Hauptrunde in die Slowakei.

Michael Bachmann – Leitung Futsal: „Wir freuen uns sehr darauf, Deutschland erneut bei der UEFA Futsal Champions League vertreten zu dürfen. Bei der heutigen Ziehung hatten wir nicht unbedingt Losglück, aber wir haben auf jeden Fall das Potenzial, um in dieser Gruppe erfolgreich abschneiden zu können. Ich denke, dass wir Spiele auf Augenhöhe sehen werden. Wir beginnen jetzt mit der Analyse und den Vorbereitungen.“

Ähnliche Beiträge

Rücken Fit Praxis Futterknecht Weilimdorf

“swing & relaxx-Kurs” bei Aktiv und Fit

(PM) Fit und gesund auf dem Mini-Trampolin, durch unseren swing & relaxx Kurs bei Aktiv & Fit. In unseren medizinisch fundierten Kursen erleben Sie einen sanften Einstieg in Ihr Fitnesstraining