852a3083-themenbild-polizei-2020-aro

Unfälle verursacht und anschließend geflüchtet – Zeugen gesucht

(ots) – Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Donnerstagabend (03.11.2022) auf der Straße Bergheimer Steige mit zwei Fahrzeugen im Gegenverkehr zusammengestoßen und anschließend geflüchtet.

Der Unbekannte war zwischen 18.20 Uhr und 18.30 Uhr mit seinem hellen 3er oder 5er BMW aus Richtung Schloss Solitude in Fahrtrichtung Weilimdorf unterwegs. Auf diesem Streckenabschnitt touchierte er die beiden ihm entgegenkommenden Fahrzeuge, ein grauer Seat Formentor und ein schwarzer Opel Insignia. Anschließend flüchtete er in Richtung Weilimdorf, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903800 an das Polizeirevier 8 Kärntner Straße zu wenden.

Ähnliche Beiträge

VU Löwen-Markt Copyright Andreas Rometsch

Fast & Furious am Löwen-Markt

(ARO) Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Sonntag, dem 12.5.2024, in den frühen Morgenstunden am Weilimdorfer Löwen-Markt.

VU Giebelstraße Copyright Andreas Rometsch

Erneut schwerer Verkehrsunfall im Giebel

(ARO) Nach dem tödlichen Stadtbahnunfall am Freitag vor einer Woche, ereignete sich heute, am Dienstag, dem 7.5.2024, erneut ein schwerer Verkehrsunfall im Giebel.