spielesammlung

Volle Einkaufsnacht beim Kinderkleidermarkt in Sankt Theresia

Großer Andrang herrschte am Freitag, den 16. März 2018, in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Theresia in Weilimdorf: Beim traditionellen Kinderkleidermarkt wurden Schuhe, Spielwaren und gut erhaltene Kleidung verkauft.

Seit über 30 Jahren veranstaltet die Kirchengemeinde Sankt Theresia zweimal im Jahr einen Kinderkleidermarkt. „Auch in diesem Jahr wurde das Angebot rege genutzt“, freut sich Bettina Wetzel vom Organisationsteam. „Es war wieder richtig was los am Freitag abend!“

Jeweils im Frühjahr und im Herbst geben Verkäufer gut erhaltene Kinderkleidung, Schuhe, Spielwaren und alles weitere rund ums Kind mit Etiketten versehen in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Theresia ab. Freiwillige Helfer sortieren alles nach Größen. Auch diesmal lagen bergeweise T-Shirts, Kleider, Jacken, Bücher, Spielzeug oder Schuhe zum Verkauf bereit. Der Erlös kam der Jugendarbeit der Gemeinde zugute: Sie erhielten 10 Prozent des Umsatzes.

Der nächste Termin steht bereits fest: Am Freitag, den 19. Oktober, findet der Herbst/Winter-Kleidermarkt statt. Weitere Informationen finden Interessierte unter https://kirche-stuttgart-nordwest.de/st-theresia-angebote/t-kleidermarkt.

Ähnliche Beiträge

Fototext (Foto: Helmut Heisig): Die Sudetendeutsche Landsmannschaft Weilimdorf stimmte sich mit Geschichten und Gedichten auf das Weihnachtsfest ein.

Heimatliche Einstimmung auf das Christfest

(HH) Unter den zahlreichen Besuchern der Advents- und Jahresabschlussfeier der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf, war die weihnachtliche Vorfreude bereits zu spüren.

Suppenküche in Stephanus

Lasagnesuppe?!

(EG) Viele der Gäste der zweiten „Suppenküche“ im Stephanusgemeindehaus, die am 26. November 2022 angeboten wurde, hatten einen ziemlich fragenden Blick beim Eintreten: Was steckte hinter diesem ungewöhnlichen Suppennamen?

Arbeitssamstag auf der Jugendfarm Weilimdorf

Viele Hände auf der Jugendfarm

(DP) Arbeitssamstag – das klingt zunächst gar nicht mal so angenehm. Doch tatsächlich verbirgt sich dahinter eine tolle Sache, die immer wieder Spaß macht. Zwei Mal im Jahr ruft die