16kmw24-kleider-theresia

Volle Einkaufsnacht beim Kinderkleidermarkt in Sankt Theresia

Großer Andrang herrschte am vergangenen Freitagabend in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Theresia in Weilimdorf: Beim traditionellen Kinderkleidermarkt wurden Schuhe, Spielwaren und gut erhaltene Kleidung verkauft.

Schon bei der Annahme der zu verkaufenden Waren bildeten sich lange Schlangen und auch am Abend drängten mehrere Hundert Kaufwillige in den Gemeindesaal von Sankt Theresia. „Wir hatten in diesem Jahr deutlich mehr Verkäufer und Käufer. Es freut uns sehr, dass unser Kleidermarkt-Angebot so gut ankommt“, erklärt Bettina Wetzel vom Organisationsteam.

Seit über 30 Jahren veranstaltet die Kirchengemeinde Sankt Theresia zweimal im Jahr einen Kinderkleidermarkt. Jeweils im Frühjahr und im Herbst geben Verkäufer gut erhaltene Kinderkleidung, Schuhe, Spielwaren und alles weitere rund ums Kind mit Etiketten versehen ab. Freiwillige Helfer sortieren alles nach Größen. Mamas und Papas können dann von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr beim sogenannten Late-Night-Shopping einkaufen. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Gemeinde zugute: Sie erhalten 10 Prozent des Umsatzes.

Der Termin für das nächste Late-Night-Shopping steht bereits fest: Am Freitag, den 24. März 2017, findet der Frühjahr/Sommer-Kleidermarkt statt. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sttheresia.de.

Ähnliche Beiträge

Europaweit erste Notrufstele eingeweiht

(tom) Seit kurzem steht vor der neuen Feuer- und Rettungswache 5 in Möhringen eine Stele, die auf den europaweit gültigen Notruf 112 aufmerksam macht. Zur feierlichen Einweihung dieser Stele war

Zum Tag der Artenvielfalt: Umweltamt-Exkursion Greutterwald, Foto: BERG

Zum Tag der Artenvielfalt: Umweltamt-Exkursion Greutterwald

(PB) Haben Sie schon mal von Acker-Kratzdistel gehört, von Wiesen-Pippau, Natterkopf, Rundblättriger Glockenblume oder Wiesen-Knautie? Zu finden sind sie jedenfalls auf dem Wildbienenweide-Acker am Ende der Grefstraße, nahe bei den