Weilimdorf hat jetzt einen Wunschtrauort

(TOM) Vergangene Woche fand im Alten Rathaus in Weilimdorf sozusagen die Vorpremiere statt. Der Weilimdorfer Standesbeamte Fabian Fritscher hat in den frisch renovierten Räumen das erste Paar getraut.

„Das ist heute ein ganz besonderer Tag“, begrüßte Bezirksvorsteherin Ulrike Zich das Brautpaar und seine Gäste im Saal im ersten Stock des Alten Rathauses. „Wir wissen nicht, wann hier im Haus die letzte Trauung vollzogen wurde“, so Ulrike Zich weiter. Die Hochzeit von Saskia Jasmin Schneider und Andreas Roll sei aber in jedem Fall die allererste am neuen Weilimdorfer Wunsch-Trauort Altes Rathaus.

Das Alte Rathaus stamme aus dem 17. Jahrhundert und sei bis zur jetzt abgeschlossenen Sanierung bereits zwei Mal saniert worden. „Es freut uns sehr, dass wir hier in diesem historischen Ensemble wieder Eheschließungen anbieten können”, so die Bezirksvorsteherin weiter. Seit 1986 finden in Weilimdorf Trauungen im Rathaus am Löwen-Markt statt. Bis dahin wurden Paare noch im Saal im Alten Schulhaus getraut.

Dem Standesbeamten Fabian Frischer sei von der Idee, zukünftig auch im Alten Rathaus Trautermine anzubieten, gleich begeistert gewesen und habe sofort den entsprechenden Antrag gestellt. Der Antrag wurde auch umgehend genehmigt, so dass Weilimdorf nun einen besonderen Trauort hat, wie Schloss Solitude oder der Fernsehturm.

Viele Weilimdorferinnen und Weilimdorfer hätten zu dem historischen Gebäude einen besondere Bezug. seien vielleicht sogar hier getraut worden, so die Bezirksvorsteherin. Auch Sakia Jasmin Schneider hat so eine besonderen Bezug, denn sie arbeitet als Erzieherin in der Kindergruppe Regenbogen, die ihr Domizil im benachbarten Alten Schulhaus hat.

Die Trauung der Eheleute Roll war sozusagen die Vorpremiere für das, was ab kommenden Jahr möglich sein wird. „Wir werden ab nächstem Jahr voraussichtlich an zehn Terminen Trauungen im Alten Rathaus anbieten“, erläutert Fritscher. Geplant sei, diese Termine immer freitags anzubieten. Buchbar sollen die Termine dann telefonisch über das Standesamt, aber auch online sein. Die genauen Termine würden rechtzeitig veröffentlicht, so Fritscher.

Bei Trauungen im Alten Rathaus können bis zu 30 Personen dabei sein. Zudem sollen Paare die Möglichkeit erhalten, im Anschluss einen kleinen Sektempfang vor dem Gebäude zu organisieren und mit ihren Gäs­ten noch ein bisschen zu feiern. Das Ehepaar Roll hat mit seinen Gästen übrigens auch mit einem Glas Sekt angestoßen. Eingeladen dazu hatte die Festgemeinde Bezirksvorsteherin Zich verbunden mit dem Wunsch, diesen besonderen Tag ausgiebig zu genießen.

Ähnliche Beiträge

Fototext (Foto: Helmut Heisig): Die Sudetendeutsche Landsmannschaft Weilimdorf stimmte sich mit Geschichten und Gedichten auf das Weihnachtsfest ein.

Heimatliche Einstimmung auf das Christfest

(HH) Unter den zahlreichen Besuchern der Advents- und Jahresabschlussfeier der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf, war die weihnachtliche Vorfreude bereits zu spüren.

Suppenküche in Stephanus

Lasagnesuppe?!

(EG) Viele der Gäste der zweiten „Suppenküche“ im Stephanusgemeindehaus, die am 26. November 2022 angeboten wurde, hatten einen ziemlich fragenden Blick beim Eintreten: Was steckte hinter diesem ungewöhnlichen Suppennamen?

Arbeitssamstag auf der Jugendfarm Weilimdorf

Viele Hände auf der Jugendfarm

(DP) Arbeitssamstag – das klingt zunächst gar nicht mal so angenehm. Doch tatsächlich verbirgt sich dahinter eine tolle Sache, die immer wieder Spaß macht. Zwei Mal im Jahr ruft die