In der Sitzung des Bezirksbeirates am 9. Juni 2021 bekam Karin Bierich-Schopmeyer in der Lindenbachhalle die Ernennungsurkunde von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich überreicht

Wieder im Bezirksbeirat: Karin Bierich-Schopmeyer stv. Mitglied der Grünen-Fraktion

(PB) Schon in den Jahren 1994 – 2004 war sie als ordentliche Bezirksbeirätin tätig, nun komplettiert sie für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN das Quartett der stellvertretenden Mitglieder.

Neben Karin Bierich-Schopmeyer sind das Gerhard Pfeifer, Steffen Stadler sowie Kristina Leitz, die auch Vorsitzende des Ortsverbandes der Weilimdorfer Grünen ist. Die Partei bildet mit vier Sitzen die stärkste Fraktion im Bezirksrathaus; Anne Essig, Barbara Graf, Michael Lateier und Peter Berg gehören dem Bezirksbeirat als ordentliche Mitglieder an.

Karin Bierich-Schopmeyer lebt seit fast 40 Jahren in Bergheim, ist Mutter von drei Kindern, arbeitete als Erzieherin an der Waldorfschule am Kräherwald; in der Stadtteilarbeit Nord befasste sie sich unter anderem mit der Organisation des Weltkindertages und der Betreuung von Kindern geflüchteter Familien.

In der Sitzung des Bezirksbeirates am 9. Juni 2021 bekam Karin Bierich-Schopmeyer in der Lindenbachhalle die Ernennungsurkunde von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich überreicht.

Ähnliche Beiträge

Mirjam Gegler, GRÜNE, bei der Verpflichtung zur Bezirksbeirätin

Neue Grüne im Bezirksbeirat

(PB) Ein ausscheidendes ordentliches Mitglied und ein neues, sowie zwei neue stellvertretende Mitglieder: die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN — vertreten mit vier Sitzen —