Let’s Putz in Hausen (leider) wieder ein voller Erfolg

(ARO) Im Normalfall freuen sich die Beteiligten, wenn eine Veranstaltung einen Erfolg darstellt. Im Falle der dritten Auflage von „Let’s Putz“ in Hausen, welches am Samstag, den 11.3.2023, stattfand, ist der „Erfolg“ der sich einstellte eher erschreckend.

Innerhalb von nur 90 Minuten füllte herumliegender Abfall sieben große Müllsäcke. Der Abfall, darunter wieder sehr, sehr viele Zigarettenkippen, fand seinen Weg aber natürlich nicht von alleine in die Sammelsäcke. Dies besorgten rund zwei Dutzend fleißige Helfer, die mit Handschuhen und Müllzangen bewaffnet, durch Hausen streiften.

Initiiert und dazu aufgerufen hatten, wie auch bei den beiden vorhergegangenen Sammelaktionen, Sabine Schaible-Friedel und Monika Schneiders.

Die beiden Hausenerinnen hatten bereits 2021 das erste Mal beschlossen, etwas gegen die Vermüllung im kleinsten Weilimdorfer Ortsteil zu unternehmen. Dabei wurden sie auf die Mitmach-Aktion Let’s Putz aufmerksam, die die Landeshauptstadt bereits 1998 ins Leben rief.

Damals wie auch heute unterstützt die Stadt Stuttgart, vertreten durch ihren Eigenbetrieb AWS Stuttgart, engagierte Bürger durch die Bereitstellung der für die Müllsammelaktionen notwendigen Gerätschaften, wie Handschuhe, Zangen und Müllsäcken.

Selbstverständlich organisiert die AWS nach erfolgter Sammelaktion auch die endgültige fachgerechte Entsorgung des gesammelten Mülls.

Sabine Schaible-Friedel und Monika Schneiders geht es aber nicht nur um eine saubere Nachbarschaft.

Den beiden ist es auch ein großes Anliegen zu verhindern, dass Kunststoff in Flüssen und/oder Meeren und damit im Bauch von Lebewesen oder das Plastik auf den Feldern letztlich in unser aller Essen landet, so Sabine Schaible-Friedel.

Große Unterstützung bei ihrem Vorhaben fanden die beiden engagierten Hausenerinnen beim Kinder- und Jugendhaus Hausen (KJH).

Das Team um Einrichtungsleiterin Karina Sliwa machte unter den Besuchern des KJH kräftig Werbung für die Aktion und sorgte dafür, dass jeder der fleißigen Helfer nach Beendigung der Müllsammelaktion im Jugendhaus sowohl Hunger als auch Durst stillen konnte.

Wer Sabine Schaible-Friedel und Monika Schneiders bei ihrem Vorhaben für ein sauberes Hausen zu sorgen unterstützen möchte, hat dazu im Oktober Gelegenheit, dann heißt es in Hausen wieder „Let’s Putz“.

Der genaue Termin der herbstlichen Müllsammelaktion wird rechtzeitig bei Weilimdorf.de und “In und um Weilimdorf“ bekannt gegeben.

 

 

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Foto (Helmut Heisig): Obfrau Waltraud Illner entschuldigte das Fehlen von CDU-Stadtrat Jürgen Sauer, der aus familiären Gründen absagen musste und informierte stattdessen über die Arbeit der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

Vortrag zur Stuttgarter Oper wird nachgeholt

(HH) Eigentlich sollte CDU-Stadtrat Jürgen Sauer über die „Sanierung, Modernisierung und Erweiterung der Württembergischen Staatstheater“ sprechen, doch musste der Kommunalpolitiker aus familiären Gründen sein Kommen leider absagen. Der Vortrag soll

Suppenküche in Stephanus am 30. Dezember 2023

„Giebler Marsch“ in Stephanus!

(EG) Beim Angebot der Stephanusgemeinde im Rahmen der Aktion „Wärmewinter 23/24“ am letzten Samstag des Monats Dezember, gab es eine Abwandlung des Gaisburger Marsch, einer Rindfleischsuppe mit Kartoffeln, Spätzle und