Rauschgift © Foto von Alexander Krivitskiy von Pexels

Mutmaßliche Rauschgifthändler vorläufig festgenommen

(ots) – Polizeibeamte haben am Dienstagabend (16.02.2021) eine 30-Jährige und einen 27-Jährigen in Weilimdorf-Bergheim vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, mit Rauschgift gehandelt zu haben.

Polizeiliche Ermittlungen führten die Beamten gegen 19.40 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus, wo sie starken Marihuanageruch wahrnahmen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fanden sie mehr als 400 Gramm Amphetamin, zirka 60 Gramm Amphetaminpaste, über 300 Gramm Opiate sowie Kleinstmengen Marihuana und Haschisch. Die Ermittler fanden außerdem Gegenstände, die auf einen möglichen Rauschgifthandel hindeuten.

Die Beamten setzten die beiden Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

© Foto von Alexander Krivitskiy von Pexels

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt

Geldautomat gesprengt Gerlingen Copyright Andreas Rometsch

Gerlingen: Geldautomat gesprengt

(ots) Vermutlich drei bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Hauptstraße in Gerlingen.