VU Verletzte L1141 Weilimdorf-Münchingen Copyright Andreas Rometsch

Frontalzusammenstoß zwischen Weilimdorf und Münchingen

(ots) Zwei Verletzte und Sachschaden von etwa 37.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 06:45 Uhr auf der Landstraße 1141 ereignete.

Ein 45-jährige Lenker eines Kleintransporters kam bei der Fahrt von Korntal nach Münchingen mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst mit seinem rechten Reifen in den Grünstreifen.

Vermutlich lenkte der 45-Jährige sein Fahrzeug hierauf nach links auf die Gegenfahrbahn, welche von einem 32-jährigen VW Passat-Lenker befahren wurde. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

VU Verletzte L1141 Weilimdorf-Münchingen Copyright Andreas Rometsch

Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde zudem der VW Transporter eines 32-Jährigen, der hinter dem VW Passat fuhr, beschädigt.

Nach dem Zusammenstoß drehten sich die beiden Fahrzeuge, wobei der Kleintransporter quer auf der Fahrbahn und der VW Passat im Grünstreifen neben der Straße stehen blieb. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe war die Fahrbahn nach dem Verkehrsunfall stark verunreinigt und nicht mehr befahrbar. Die Reinigung der Strecke erfolgte durch die Straßenmeisterei Vaihingen an der Enz.

VU Verletzte L1141 Weilimdorf-Münchingen Copyright Andreas Rometsch

Bis dahin war die Landesstraße gesperrt. Die Sperrung konnte kurz nach 10:00 Uhr aufgehoben werden.

Der VW-Passat Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Auch der 45-jährige erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht.

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Zweimal Alarm während der Hauptversammlung

(tom) Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf standen neben den Berichten auch zahlreiche Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Eine Besonderheit war, dass die Kameraden während der Versammlung gleich

HRM Hausenring Copyright Andreas Rometsch

Ausgelöster Heimrauchmelder im Hausenring

(ARO) Pünktlich zur Mittagsessenszeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf am Dienstag, dem 9.4.2024 zu einem piepsenden Heimrauchmelder in einem Gebäude im unteren Hausenring alarmiert .