tsv_1_manner2012

1. Mannschaft des TSV Weilimdorf startet mit Niederlage in die neue Saison

Die 1. Mannschaft des TSV Weilimdorf hatte sich für das erste Spiel der neuen Bezirksliga-Saison viel vorgenommen, konnte dies aber nur 25. Minuten abrufen und hat das Spiel am Ende verdient mit 3:0 verloren.

Das Spiel begann sehr schwungvoll aus Sicht des TSV Weilimdorf. Gleich zu Beginn wurde eine schön heraus gespielte Kombination von Gökhan Kücükcolak nicht im Tor untergebracht (2. Min). In der Folge entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und die Weilimdorfer waren die klar bessere Mannschaft, leider konnten sie dies nicht in Tore umsetzen. Ab der 25. Minute verflachte das Spiel und fand nur noch im Mittelfeld statt. Die erste Chance der Gäste des MTV Stuttgart gab es in der 40. Minute, als Martin Bächler gut reagierte.

Die zweite Halbzeit begann anders als die erste Halbzeit, den die Weilimdorfer hörten auf Fußball zu spielen und der MTV Stuttgart wurde stärker. In der 49. Minute sah Eugen Weimar die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels. Der fällige Freistoß brachte das 0:1 für den MTV. In den folgenden Minuten wurde die Elf vom Kräherwald immer stärker und kontrollierte das Spiel. Durch einen individuellen Fehler in der 65. Minute konnten die Gäste einen Konter nach einer Ecke zum 0:2 verwandeln. In der 77. Minute dann noch das 0:3 aus Weilimdorfer Sicht durch einen abgefälschten Schuss.

Der Trainer der Weilimdorfer Ajmal Hakimzade war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden, da diese nicht den vollen Ehrgeiz und ihre Leistung abrief. “Jetzt haben wir eine Woche Zeit um diese Fehler abzustellen und können es nächste Woche besser machen.”

Tore
0:1 (49.)
0:2 (65.)
0:3 (77.)

TSV Weilimdorf: Martin Bächler, Eugen Weimer, Güney Cömert, Ermias Ghilazghi, Wladimir Stoppel (60. Emil Maier), Samir Almalla, Andrea Petragallo, Bertold Cömert ( 60. Mahden Woldezion), Ajmal Hakimzade, Aycut Can, Gökhan Kücükcolak ( 75. Angelo Siciliani ).

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.