dsc_8442-100jahresg

100-Jahr Feier der SG Weilimdorf Fußballabteilung

Die Fußballabteilung der SG Weilimdorf beging mit einer Feierstunde am vergangenen Samstag ihr 100jähriges Bestehen (1912 bis 2012). Wegen terminlicher Probleme konnte nun die 100-Jahr-Feier erst im 101. Jahr gefeiert werden, stellte Abteilungsleiter Dirk Hoppmann in seiner Rede fest.

Begonnen hat es bereits 1908 mit dem 1. FV Germania. Übungs- bzw. Wetzplatz waren Grünstreifen links und rechts der Solitude und südlich des Bergheimer Hofes. Weiter ging es dann mit Spielfeldern auf den Bruck-Wiesen, ehemals Gelände von Meissner & Wurst oder auch auf dem Gelände der ehemaligen Schuhfabrik Seutter.

Im Jahr 1912 konnte dann die erste Fußballmannschaft aufs Spielfeld geschickt werden… und man trat dem Turnverein bei (wobei es auch noch den Turnerbund in Weilimdorf gab). Nach dem 1. Weltkrieg ging es dann richtig voran. Man spielte dort u.a. gegen die Spvgg Feuerbach, Salamander Kornwestheim und Union Böckingen. Zeitzeugen haben von dieser Mannschaft geschwärmt – auch weil sie sich einen Namen in ganz Württemberg gemacht hat.

Es folgte der 2. Weltkrieg. Doch schon im August 1945 trafen sich gerade die Fußballer bereits wieder zur Neugründung im Gasthaus Adler. 1948 konnte die 1. Mannschaft als erste süddeutsche Mannschaft in der Schweiz ein Auswärtsspiel bestreiten – mit 7:1 bezwang man den AFC Zürich… und auch der Gegenbesuch muss ein Erlebnis gewesen sein.

Die 50er und 60er Jahre brachten Höhen und Tiefen mit sich – sogar der Gang in die damalige C-Klasse war dabei. In den 70er Jahren gelang der Sprung in die A-Klasse (heute Bezirksliga). Bis heute pendelte man zwischen A- und B-Klasse hin und her – in den letzten Jahren konstant in der Kreisliga B.

Zur neuen Saison 2013/14 werden die Fußballer der SG Weilimdorf insgesamt zwei Aktive Mannschaften, eine Frauen Mannschaft und 24 Junioren- Teams melden können. Davon je zwei A-, B- und C-Junioren, drei D-Junioren, 7 EJunioren, 6 F-Junioren und 2 Bambini Mannschaften.

_Fotos (© Pressebüro Tommasi): der Honoratiorentisch mit Vertretern des Vereins und des WSV (oben), die vom Verband geehrten Mitglieder der Fußball-Abteilung der SG (unten).

Ähnliche Beiträge

Teilnehmerrekord bei den Kubb-Open

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ringer der SG Weilimdorf anstelle des traditionellen Ringerfestes zur Hocketse eingeladen. Im Rahmen der Hocketse wurden auch die

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.