stuttgartlauf2008

15. Stuttgarter Zeitung-Lauf mit Rekord-Anmeldezahlen

Tausende von Läuferinnen und Läufern werden erwartet, wenn am kommenden Wochenende, Samstag, 21., und Sonntag, 22. Juni, der Stuttgarter Zeitung-Lauf mit insgesamt acht Wettkämpfen stattfindet. Mit rund 28 000 Anmeldungen wurde der Teilnehmerrekord aus dem letzten Jahr bereits eingestellt. Damit hat sich der Stuttgart-Lauf, der vom Württembergischen Leichtathletik-Verband in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Stuttgart organisiert wird, als viertgrößtes Lauf-Event in Deutschland etabliert und liegt bei den Halbmarathon-Veranstaltungen deutschlandweit sogar auf Platz zwei. Stuttgart steht also schon in den Startlöchern. Vor allem die in diesem Jahr neu angebotene Innenstadtstrecke des Halbmarathons zieht die Läufer in ihren Bann. Am Sonntag, 22. Juni, um 9 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Halbmarathon mitten durch die Stuttgarter City. Zur Laufpremiere mit Innenstadtcharme haben sich über 14 500 Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland angemeldet. Damit auch auf dem neuen City-Halbmarathon alles glatt läuft, setzen die Verantwortlichen alle Hebel in Bewegung. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll eine optimal organisierte Veranstaltung geboten werden. Dies haben sich die Stuttgarter Organisatoren vom Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV) auf die Fahne geschrieben. “Die Läufer zahlen mittlerweile ein ansehnliches Startgeld, da haben sie das Recht auf eine perfekte Organisation, und wir tun alles, um fast jeden Wunsch zu erfüllen”, betont WLV-Geschäftsführer und Stuttgart-Lauf-Projektleiter Gerhard Müller.

Ein besonderer Höhepunkt für die Läufer ist der Zieleinlauf ins Gottlieb-Daimler-Stadion. Aber auch alle Nicht-Sportler sind dazu eingeladen, am Stuttgarter Zeitung-Lauf aktiv mitzuwirken und die Läuferinnen und Läufer entlang der Strecke zu unterstützen oder beim Zieleinlauf ins Gottlieb-Daimler-Stadion zu bejubeln. Die Teilnehmer, die rund um das Sportzentrum NeckarPark unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster auf die verschiedenen Strecken gehen, freuen sich über jede Unterstützung.

Bereits am Samstag wird ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um das Gottlieb-Daimler-Stadion geboten. Von 11 bis 20 Uhr finden die Startnummernausgabe und die Läufermesse in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle statt. Zudem können sich interessierte Sportlerinnen und Sportler zwischen 12 und 17 Uhr im Rahmen des Gesundheitssymposiums in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Vortragsreihen mit namhaften Referenten anhören – und dies alles kostenlos.

Von 11 bis 20 Uhr gibt es entlang der Mercedesstraße und vor dem Gottlieb-Daimler-Stadion ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Hocketse mit Maultaschenparty, einer Schlemmermeile und vielen Mitmachangeboten.

“Kids-Day” am Samstag_

Außerdem finden am Samstag, dem “Kids-Day”, die verschiedenen Lauf- und Inline-Veranstaltungen für die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Stuttgart-Lauf statt. So wird auch den jüngsten Gästen die ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil. Neben dem Kids Inline-Rennen um 15 Uhr (Rundstrecke im Bereich NeckarPark, Start und Ziel auf der Mercedesstraße), gefolgt vom AOK Mini-Marathon mit Jolinchen-Lauf um 17 Uhr gehen um 18.20 Uhr auch die Handbike-Mini-Marathon-Teilnehmer auf die Strecke.

Am Sonntag, 22. Juni, finden dann wie gewohnt die Hauptläufe der Erwachsenen statt. Der Sonntag beginnt traditionell mit einem ökumenischen Sonntagsgruß um 8 Uhr, gefolgt vom Start des Rollstuhl- und Handbike-Halbmarathons um 8.45 Uhr, dem Halbmarathon mit neuer Innenstadt-Strecke um 9 Uhr, Start des Laufs über acht Kilometer um 11.30 Uhr und des Acht-Kilometer-Walking (Walking sowie Nordic Walking) um 11.45 Uhr. Den Abschluss bildet in diesem Jahr der Inline-Lauf über etwa 17,5 Kilometer um 13 Uhr. Durch die neue Streckenführung des Läufer-Halbmarathons durch die Innenstadt, welche für die Inliner aufgrund der Streckenbeschaffenheit nicht befahrbar ist, musste eine neue Strecke für die Skater gefunden werden. Diese verkürzt sich dadurch von einem Halbmarathon auf etwa 17,5 Kilometer. Die verschiedenen Läufe starten alle auf der Benzstraße, allerdings in verschiedene Richtungen, die Inline-Wettbewerbe haben ihr Ziel auf der Mercedesstraße, und die Läuferinnen und Läufer werden wie gehabt durch das Marathon-Tor ins Gottlieb-Daimler-Stadion einlaufen.

__Läufermesse in der Schleyer-Halle__

Auch am Sonntag finden ab 6.30 Uhr die Startnummernausgabe und ab 7 Uhr die Läufermesse in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle statt. Nachmeldungen können am Samstag und Sonntag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle vorgenommen werden (Samstag 11 bis 20 Uhr, Sonntag ab 6.30 Uhr). Sie werden bis 90 Minuten vor Start des jeweiligen Laufs entgegengenommen. Ab 9 Uhr findet dann ein umfangreiches Rahmenprogramm vor dem Gottlieb-Daimler-Stadion und auf der Mercedesstraße statt.

Auch in diesem Jahr wird den Teilnehmern wieder die Möglichkeit geboten, mit dem VVS-Kombi-Ticket kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stuttgarter Zeitung-Lauf und wieder nach Hause zu kommen.

_Lauf -Cup Stuttgart

Der SV-Lauf über acht Kilometer im Rahmen des Stuttgart-Laufs zählt auch in diesem Jahr wieder zum Lauf-Cup Stuttgart, zu dem insgesamt sieben Stuttgarter Volksläufe zählen. Alle Läuferinnen und Läufer, die bei mindestens fünf der sieben Lauf-Cup-Läufe ins Ziel kommen, kommen in die Lauf-Cup-Wertung und erhalten einen Anerkennungspreis der Landeshauptstadt Stuttgart. Die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer erhalten im Rahmen einer Ehrung eine besondere Auszeichnung. Der Stuttgarter Zeitung-Lauf ist bereits der dritte Lauf im Rahmen des Lauf-Cups 2008 und damit die letzte Möglichkeit, um noch in den Lauf-Cup Stuttgart einzusteigen.

Nähere Informationen zum Stuttgarter Zeitung-Lauf gibt es beim Württembergischen Leichathletik-Verband, Telefon 0700-28 07 77 77, und im Internet unter

www.stuttgarter-zeitung-lauf.de

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.