logo_drk_0

2012 keine Giebeler Hocketse – Spendenaufruf zur Sammelwoche des DRK

In der Zeit vom 14.04. bis 22.04.2012 ruft das Stuttgarter Rote Kreuz alle Bürgerinnen und Bürger zu Spenden für die ehrenamtliche Arbeit der Helferinnen und Helfer auf. Auch die Ehrenamtlichen des Giebeler DRK werden in diesem Zeitraum um Spenden bei der Bevölkerung werben.

Ob Verbandmaterial, medizinisch-technische Ausrüstung oder Einsatzbekleidung – alles muß von den ehrenamtlichen Helfern in eigener Arbeit erwirtschaftet werden. Dazu wurden die Einnahmen der Giebeler Hocketse vorwiegend verwendet. Da aber aufgrund der Umbaumaßnahmen der Ernst-Reuter-Platz in diesem Sommer nicht für das Fest zur Verfügung steht, muß die Giebeler Hocketse erstmals seit vielen Jahr gänzlich entfallen. Zuletzt war dies im Sommer der Ölkrise 1973 der Fall.

Aus diesem Grund sind die Giebeler DRK Helfer in diesem Jahr besonders auf Ihre Spenden angewiesen. Der Anbau an das Bereitschaftsheim im Kreuzotterweg haben für hohe Ausgaben gesorgt. Die Ehrenamtlichen haben hier zwar in unzähligen Stunden in viel Eigenarbeit gebaut, jedoch stehen dem auch große Ausgaben gegenüber.

Wir bitten Sie daher in in diesem Jahr besonders um Ihre Spenden, damit die Einsatzbereitschaft Ihrer DRK Bereitschaft Giebel weiter in qualitativ hohem Maße bestehen bleibt.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit