tsv-logo-2013

A-Junioren, Bezirksstaffel: Erste Heimniederlage für die Giebel-Elf – 1:5 gegen den MTV Stuttgart

Nach der Niederlage gegen den SC Stammheim nahm sich die Giebel-Elf für das Spiel gegen den MTV Stuttgart viel vor um wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sichern.

Nach der Niederlage gegen den SC Stammheim nahm sich die Giebel-Elf für das Spiel gegen den MTV Stuttgart viel vor um wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sichern.

Der TSV Weilimdorf begann dieses Mal konzentrierter als noch vor einer Woche, der Gegner versuchte von Anfang an seinen schnellen Stoßstürmer ins Spiel zu bringen. Dies gelang auch, als dieser von Torspieler Dustin Bischoff durch eine aus der Sicht des Schiedsrichters minimalen Berührung im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der fällige Strafstoß wurde souverän verwandelt. Die Jungs aus Weilimdorf, zeigten nun zum zweiten Mal in dieser Saison, dass sie nach einem schnellen Gegentor wieder zurückkommen können. In der 14. Spielminute gelang nach einem Freistoß von Manuel Braun, Daniel Mauser ein schöner Kopfball, diesen noch Hendrik Hohmann über die Linie drückte. Weilimdorf beherrschte nun immer mehr das Mittelfeld, konnte sich aber keine klaren Chancen herausspielen. Der MTV war immer über Ihre schnellen Außenspieler gefährlich. In der 33. Spielminute konnte der Gast einen Fehler in der Abwehr der Weilimdorfer zur 2:1 Führung nutzen. Leider saß wohl der Schock so tief, dass es einen Doppelschlag der Kräherwald-Elf nur fünf Minuten später gab. Mit 1:3 gingen beide Teams in die Halbzeitpause.

Die Weilimdorfer Mannschaft setze in der Halbzeitpause angesprochene Fehler, die ersten zehn Minuten um, danach passte das Team sich wieder an das Spiel des Gastes an, dieser die komfortable zwei Tore Führung clever verwaltete. So blieb es bis zehn Minuten vor Schluss. Der Gast vom Kräherwald, setzte nun noch zwei weitere Tore drauf, so dass das Spiel mit 1:5 verloren ging.

Die Mannschaft muss wieder in ihr Spiel finden und nicht das des Gegners annehmen. Die Aggressivität gegen den Ball muss auch in allen Mannschaftssteilen besser werden. Nächstes Wochenende fährt man zum noch punktlosen SV Sillenbuch, hier gilt es drei wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sichern. Wieder bleibt noch zu sagen, dass die Jungs prima unterstützt wurden, gerne hätte man den Zuschauern einen Sieg geschenkt. Man hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung beim nächsten Spiel./DV

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.