auslosunggagola2012

Auslosung zum 3. Internationale Gagolga-Cup 2012

Bereits zum dritten Mal wird Weilimdorf zum Mekka des Jugendfußballs – am 29. April 2012 ist es wieder soweit: der Internationale Gagolga-Cup erlebt seine 3. Auflage! Ausrichter sind die SG Weilimdorf und der TSV Weilimdorf, die beide mit den SV Stuttgarter Kickers kooperieren.

Inzwischen haben sich namhafte Teams aus dem Ausland und aus der 1. und 2. Bundesliga angemeldet. U.a. sind dabei Red Bull Salzburg (Österreich), Grasshoppers Zürich und Munotplayers Schaffhausen (beide Schweiz) sowie der VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, TSG 1899 Hoffenheim, 1. FC Kaiserslautern und viele mehr.

Auch die beiden Qualifikationsturniere am 14. und 15. April 2012 sind stark besetzt. Hier werden insgesamt noch vier Mannschaften ermittelt, die dann einen Startplatz im Hauptturnier erhalten werden.

Am Donnerstag, 1. März 2012, fand im Vereinsheim des TSV Weilimdorf die Auslosung der Gruppen für die beiden Qualifikationsturniere (14. April bei der SG Weilimdorf, 15. April beim TSV Weilimdorf) sowie für das Hauptturnier (29. April bei der SG und beim TSV Weilimdorf) statt.
An der Auslosung nahmen von den Stuttgarter Kickers der Trainer Markus Althof sowie der Jugendleiter der SG Weilimdorf, Dirk Hoppmann, und der Abteilungsleiter des TSV Weilimdorf, Harald Kehrwecker, teil.

Dabei ergaben sich sowohl für die beiden Qualifikationsturniere, sowie für das Hauptturnier attraktive Gruppen, die spannende Turniere und Spiele versprechen. Wir warten mit Begeisterung auf diese sportlichen Vergleiche.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Homepages der SG bzw. des TSV Weilimdorf www.tsv-weilimdorf.de/Abteilungen/Fussball/ sowie auf der Seite des Internationalen Gagolga-Cups www.gagolga.de/cup.

D-Junioren: Noch einmal spannend gemacht

Während der Winterpause entschlossen sich die E1-Kicker, ab der Rückrunde bereits in der D-Jugend Erfahrung zu sammeln. Im ersten Spiel reisten gleich die überwiegend zwei Jahre älteren Kicker von Sportkultur Stuttgart 2 an den Weilemer Weg. Die SG-Kicker hielten von der ersten Minute an gut dagegen, brauchten aber einige Zeit, um sich an das größere Spielfeld und die Abseitsregel zu gewöhnen. Trotz der geringeren Erfahrung zeigten die Weilemer erstaunlicherweise die bessere Spielanlage und konnten eine der Chancen zur 1:0 Pausenführung nutzen. Gleich nach der Halbzeitpause jedoch glichen die Gäste aus dem Nichts aus. Die Hausherren zeigten sich aber nicht geschockt und erspielten sich zahlreiche gute Möglichkeiten. Folgerichtig gelang auch die erneute Führung, die gleich auf 3:1 ausgebaut wurde. Das Spiel war allerdings noch nicht entschieden, denn die Gäste blieben bei ihren Kontern gefährlich und verkürzten auf 3:2. Als fünf Minuten vor Schluss das 4:2 fiel, schien der erste Sieg sicher, doch Stellungsfehler und die langsam nachlassenden Kräfte ermöglichten den Gästen noch einige gute Möglichkeiten. Mit Glück und Geschick verteidigten die Grünen letztendlich ihren Vorsprung, auch wenn noch der Anschlusstreffer zum 4:3 Endstand hingenommen werden musste.

Auch wenn es am Ende noch einmal spannend wurde, zeigten die SG-Kicker bei ihrem ersten Spiel auf Großfeld eine tolle Leistung. Der Auftakt war geglückt und nun gilt es, weiter Erfahrung zu sammeln und sich an die neue Spielordnung zu gewöhnen.

Es spielten:

Jan, Hendrik, Tom, Timo, Metehan, Sijan, Florian, Marko, Manuel, Lukas, Benedikt, Nazario, Bilal

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.