img_7710-ballett

Das Geheimnis des Froschteichs: Am 6. Juli 2014 tanzt das Solitude-Ballett der SG Weilimdorf in Korntal

Eintauchen in die zauberhafte Welt der Märchen können kleine und große Zuschauer am Sonntag, 6. Juli, um 17 Uhr in der Stadthalle Korntal.

Dann nämlich erzählen die rund 70 Mitglieder des Solitude-Balletts der SG-Weilimdorf die Geschichte vom “Froschkönig”: ganz ohne Worte, dafür in der wunderschönen Bewegungssprache des klassischen Balletts — und natürlich mit jeder Menge wunderbarer Musik und den prächtigen Kostümen, die bei keiner Vorstellung des Solitude-Balletts fehlen dürfen. Schon seit vielen Jahren gehören die Ballettaufführungen der Eleven von Anca Popescu zum Sommerprogramm in der Stadthalle.

Auf der Bühne tummeln sich am 6. Juli etwa zwei Stunden lang die schöne Prinzessin (Elena Huber), ihre Schwester (Frauke Ludmann) und eine rachsüchtige Prinzessin (Kathrin Dachtler); aber auch Blumen, Schmetterlinge, Wassergeister — und natürlich Frösche. Das Publikum hat Teil an den prachtvollen Festen im Schloss und den Geheimnissen, welche die Natur rund um den Froschteich im Schlosspark birgt. Wie die Prinzessin schließlich den schönen Prinzen erlöst, bleibt bis zur Aufführung ein Geheimnis. Fest steht lediglich, dass der Tänzer Alin Radu wieder von der Staatsoper in Temeschburg (Rumänien) ins Schwäbische reisen wird, um an der Vorstellung mitzuwirken.

Karten gibt es bei Tabakwaren Held am Löwenmarkt in Stuttgart Weilimdorf, bei der Leiterin des Solitude-Balletts anca Popsecu unter der Telefonnummer 0711/ 88 61 98 sowie an der Abendkasse.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin