hbi_wf_b_jugend_maennlich_2017_2018_web

Deutlicher Sieg der Hbi B-Jugend in Weinstadt

(FD) Die männliche B-Jugend knüpfte bei ihrem Auftritt am Samstag in Weinstadt nahtlos an die Leistungen der letzten Spiele an. Das Team von Bennet Rieker und Danny Herlan fand erneut blitzschnell ins Spiel und zeigte danach eine Leistung, bei der sich Licht und Schatten abwechselten.

Der Start war super. Mit schönem und erfolgreichen Tempohandball startete das nur mit neun Spielern angereisten Hbi-Team in die Partie. Nach zehn Minuten stand es 10:4 für die Nord-Stuttgarter, die ihre klare und verdiente Führung weiter ausbauten. Nach 20 Minuten lag die Hbi bereits mit 15:8 vorne. Zur Halbzeitpause stand es 18:11.

Auch die Anfangsphase in der zweiten Halbzeit lief gut, doch dann schlichen sich im frühen Gefühl eines sicheren Sieges Unkonzentriertheiten ins Spiel der Gäste ein. Die Chancen wurden nicht mehr so konsequent wie in der ersten Halbzeit gesucht und genutzt. Die Weinstädter bleiben zwar weiterhin ein eher schwacher Gegner, sie waren aber trotzdem clever genug, das Angebot der Hbi-Jungs zu nutzen. Sie verkürzten den Spielstand auf 15:20. Trainer Danny nutze eine Auszeit, um seine Jungs wieder wachzurütteln. Jetzt spielten sie wieder konzentriert und nutzen ihre Freiräume sehr schön aus. Außerdem kamen sie zu weiteren Torerfolgen. Der Vorsprung der Hbi wuchs auf über zehn Tore. Am Ende war es ein deutlicher und verdienter 20:31 Sieg.
„Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Spiel meiner Mannschaft“, fasste Trainer Danny Herlan seinen Eindruck zusammen. „Aber die Jungs haben ihr Potential noch immer nicht ausgeschöpft. Da geht viel mehr.“ Am kommenden Sonntag, den 19.11.2017, steht zu früher Stunde, um 10:30 Uhr!, bereits das Spiel gegen die HSG Oberer Neckar in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle an. Zwei weitere Punkte sind gegen den Drittletzten der Bezirksklasse eingeplant.

Jugend: SG Weinstadt II – Hbi W/F I 20:31 (11:18) – männliche B-Jugend

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Lukas Petschinka, Niklas Mache
Feld: Tom Weckerlein, Dominic Dannat, Tobias Schimpf (6), Leon Rau (5), Achim Sauter (5), Simon Otte (7) und Pascal Alf(8)
An der Seitenlinie: Danny Herlan

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige