tsv2012-maedchen

Erfolgreicher Saisonabschluss der Mädchen des TSV Weilimdorf

Bei ihrem letzen Turniereinsatz waren die Mädchen des TSV Weilimdorf beim Sommerturnier der JSG Remseck zu Gast.

Am Samstag spielten zuerst die D1- und D2-Juniorinnen. Beide Mannschaften spielten eine sehr gute Vorrunde. Die D1 qualifizierte sich sicher für das Viertelfinale, der D2 fehlte hierzu leider ein einziger Treffer, so dass die Mannschaft sich i, Spiel um Platz 9 wiederfand. Das Team der D2 ist das Perspektivteam der D-Juniorinnen in dem die „Frischlinge“ Wettkampfpraxis sammeln können. Kein Training kann diese Wettkampfpraxis ersetzen. Deshalb wird hier nicht so aufs Ergebnis geschaut, sondern auf die Entwicklung der einzelnen Spielerinnen. Genau in diesem Bereich sind doch deutliche Fortschritte erkennbar. Am Ende reichte es für die junge Truppe zu einem guten 10. Platz. Die D1-Juniorinnen dagegen setzten sich im Viertelfinale durch und zogen ins Halbfinale ein. Dort hatten die Giebelmädels die besseren Spielanteile, konnten aber leider kein Tor erzielen. Im Gegenteil, nach einem langen Ball erzielte der Gegner den entscheidenden Treffer. Dies war etwas ärgerlich, weil das einzigste Gegentor im gesamten Turnierverlauf den Weg ins Finale versperrte. Im kleinen Finale war der TSV Weilimdorf wieder siegreich und landete am Ende auf dem verdienten 3. Platz.

Am Sonntag waren schließlich die C-Juniorinnen am Zug. Die Mädchen ließen in der Vorrunde nichts anbrennen und fanden sich in einer sehr starken Zwischenrundengruppe wieder. Hier zeigten die Mädels eine sehr starke Leistung, erreichten aber mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage nur vier Punkte. Am Ende des Tages sollte diese Ausbeute nicht fürs Halbfinale reichen und die Mädels fanden sich im Spiel um Platz 5 wieder. Dieses Spiel wurde verdient gewonnen und die Mannschaft verabschiedete sich mit einem guten 5. Platz in die Sommerpause./hk

Ähnliche Beiträge