fasching_theresia

Fasching 2010 in St. Theresia in Weilimdorf

Es klingt wie ein Märchen aus 1001 Nacht: Theresia im Morgenland, das Motto unserer Faschingsveranstaltungen in diesem Jahr. Und genau das wird es auch werden. Egal ob Sie mit dem fliegenden Teppich, dem Auto oder zu Fuß zu uns kommen, den Fasching 2010 werden Sie so schnell nicht vergessen. Los geht’s am Freitagnachmittag, 12. Februar 2010 um 15 Uhr: die Straßen in Weilimdorf sind wie leergefegt, denn in St.Theresia steigt die Oldie-Fasnet. Dazu haben wir uns einiges Neues einfallen lassen. Für beste Stimmung sorgen der Alleinunterhalter Franz Ansmann und ein DJ. Von den Stones über Andrea Berg bis hin zum Fliegerlied ist alles dabei. Dazu freuen wir uns auf den Auftritt der First Guggen Band Stuttgart.

Richtig heiß geht’s am Samstagabend ab 19 Uhr weiter. Beim Gemeindefasching spielen in bewährter Tradition die „Bunnys“. Weitere Höhepunkte sind die Auftritte der Mädchengarde und der Royal Club Dancers. Zum zweiten Mal begrüßen wir die Guggenmusiker „Los Titzos“ aus Ditzingen. Wer letztes Jahr dabei war, der weiß, dass der Saal wirklich gewackelt hat.

Am Sonntagnachmittag geht es um 15 Uhr mit dem Kinderfasching weiter. Die längste Kinderpolonaise Weilimdorfs schlängelt sich dann wieder durch den Gemeindesaal von St.Theresia. Flaschengeister, Aladdin und viele Wunderlampen sind dann am Abend gefragt: dann steigt der Jugendfasching mit der Gruppe „Fualkoma“. Die kennt in Weilimdorf mittlerweile fast jeder. Am Weihnachtsmarkt spielen sie Weihnachtslieder, am Fasching sorgen sie für die perfekte Partystimmung.

Fehlen nur noch Sie, wenn es heißt „Theresia im Morgenland“. Tickets gibt’s jeweils an der Abendkasse und im Vorverkauf am Samstag den 6.Februar und Sonntag den 7.Februar nach den Gottesdiensten in St.Theresia.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch