salvator_2008

Fest der Nationen: Internationaler kulinarischer Brunch in der Salvatorgemeinde

Am Sonntag nach Ostern findet zum dritten Mal in der Salvatorgemeinde das Fest der Nationen statt.
In Zukunft soll sich zu Beginn der Veranstaltung jedes Jahr eine andere Landsmannschaft oder Nation vorstellen.

Den Anfang werden in diesem Jahr die Gemeindemitglieder aus Polen, ehemaliges Schlesien, machen. Danach wird der Brunch eröffnet.

14 Landsmannschaften und Nationen werden ihre Spezialitäten anbieten und sich an ihren Tischen vorstellen. Dies sind in alphabetischer Reihenfolge:
– Ecuador
– Frankreich
– Ghana
– Indien
– Italien
– Kroatien
– Nigeria
– Österreich
– Polen
– Russland
– Slowakei
– Sudetendeutsche Landsmannschaft
– Uruguay
– Württembergisches Schwaben

Alle Vertreter/-innen der Landsmannschaften und Nationen laden ihre Landsleute und die ganze Gemeinde herzlich ein, an diesem Vormittag die Vielfalt unserer Gemeinde zu erleben und zu genießen.

So., 15.05.2011, 10 Uhr, Salvatorkirche: Feierliche Erstkommunion

Mit dem Motto „Jesus ist das Brot des Lebens“. Insgesamt 24 Kinder haben sich in 4 Gruppen auf dieses Fest vorbereitet und werden am 15. Mai zum ersten Mal die Kommunion erhalten.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit