Hbi-logo-farbig2009

HBI: A-Jugend macht in einem spannenden Spiel einen weiteren großen Schritt in Richtung Wimpel

An Diesem Wochenende empfing die mJA der Hbi Weilimdorf/Feuerbach im letzten Heimspiel der Saison die HSV Stgt.-Nord. Über Jahre hinweg ist dieses Derby für viele Schaulustige ein Anlass gewesen um in die Halle zu pilgern, so auch in diesem Jahr. Wieder einmal fanden sich viele begeisterte Handballfans in der Hugo-Kunzi Halle ein, um die Jungs nach vorne zu peitschen. Das Spiel begann sehr temporeich, bereits nach vier Minuten stand es 4:4. Danach allerdings verkrampfte die Hbi regelrecht, und man macht es den Gästen sehr einfach, zu Toren zu kommen. Im Angriff fing man Bälle nicht nahm sich unvorbereitete Würfe, sodass die Hbi über ein 6:9 und 10:16 von Anfang an einem Rückstand hinterher lief. Auch eine Auszeit half den Hbi’lern zunächst nicht, sodass es mit einem 18:23 in die Halbzeit ging. Nord führte bis zu diesem Zeitpunkt vollkommen verdient. IN der Halbzeit waren zehn Minuten sammeln angesagt. Mit ruhiger Stimme baute man sich gegenseitig wieder auf, machte sich klar um was es in diesem Spiel ging. Über ein 21:24 und ein 24:28 blieb das Spiel die ersten Minuten unverändert. Ab der 40. Minute jedoch begannen die Minuten der Hbi. Mit 6 Toren in Folge drehte die Mannschaft das Spiel und konnte anschließend auf 34:29 erhöhen. In der 52. Minute war somit die Entscheidung endgültig gefallen. In inzwischen tobender Halle genoss man die letzten Minuten in vollen Zügen, und freute sich, dass man nach vielen engen und knappen Spielen nun zum ersten mal einen Sieg gegen die Rivalen aus dem Stuttgarter Norden feiern konnte. Im letzten Spiel muss man nun gegen den bisher Sieglosen Tabellenletzten aus Fellbach gewinnen, um endgültig, die Meisterschaft zu holen.

Es spielten:

Tor: Andreas Schneider, Laurin Ludmann

Feld: Ralf Binder (4), Tim Wurster (6), Jan Diller (5), Pepe Fritz (9/1), Marc Fingerhut (4/1), Felix Klein (4), Lorenz Boecking, Heiko Hasenmaile (3), Marc Engelhardt, Joscha Solenthaler

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige