hbi-logo-farbig2009_63

HBI: Weiterkommen im Bezirkspokal gegen Ligakokurrenz gesichert

Eine klare Sache war es am Ende des Abends für die Bezirksligahandballer der Hbi Weilimdorf/Feuerbach in ihrem Warm-Up Spiel für die kommende Runde.

Mit den TSF Welzheim kam am Samstag Abend ein recht stark eingestufter Bezirksligaaufsteiger in die heimische Hugo-Kunzi Halle. Den Nordstuttgartern war in der Anfangsphase auch der gebotenen Respekt anzumerken. Zwar stand die Abwehr recht sicher, jedoch gelang es den Hausherren nicht wirklich, ein gepflegtes Angriffsspiel aufzuziehen. Die erste Halbzeit gestaltete sich daher etwas zäh und es war einzig der Schwäche der Remstaler an der Strafwurflinie zu verdanken, dass die Hbi sich zum Halbzeitpfiff auf 13:9 leicht absetzen konnte.

In der 2.Halbzeit konnte die junge Truppe um den neuen Trainer Frank Wagner dann aber von ihrer physischen Überlegenheit zeren und den Vorsprung schnell und vorendscheiden auf 18:11 ausbauen. Zu diesem Zeitpunkt zweifelte niemand mehr daran, dass die Heimmannschaft den Platz als Sieger verlassen würde. Vor allem die Rückraumspieler Max Wildemann und Pepe Fritz sorgten mit gelungenen Einzelaktionen dafür, dass die Welzheimer am Ende keine Chance hatten. Und so konnten sich die Feuerbacher mit einem verdienten 30:22 in den Feierabend verabschieden.

Ingesamt war es ein gelungener Einstand in die neue Saison und man hat das Gefühl, dass die Runde jetzt beginnen kann. Allerdings wartet mit einem Auswärtsspiel bem TSV Alfdorf, wohl die denkbar schwerste Aufgabe auf die Nord-Stuttgarter. Hatte man in der letzten Runde bei der 22:30 Niederlage in Alfdorf nur eine Halbzeit mithalten können, gilt es am kommenden Sonntag, dem ambitionierten Team aus dem Remstal über die gesamte Spielzeit einen leidenschaftlichen Kampf zu bieten.

Es spielten:
Tor: Schnaithmann, Witt
Feld: Wildemann, Fingerhut, Klein, Fritz, Staiger, Grob, Diller, Wurster, Binder, Gref

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige