hi_dagmarbuerle

Holiday Inn Stuttgart unterstützt eine tolle junge Frau beim Helfen

Dagmar Bürle läuft den Muskathlon in Tansania 2018: 21 Km Halbmarathon am Fuße des Kilimandscharo in Tansania liegen vor ihr. Dagmar Bürle aus Stuttgart-Feuerbach wird vom 12. bis 19.Mai 2018 dort ihr Bestes geben. Das Holiday Inn aus Stuttgart-Weilimdorf unterstützt sie bei Ihrem Unterfangen.

Sie trainiert bereits fleißig bei Wind und Wetter in der Heimat. Und sie hat eine weitere Aufgabe zu meistern: insgesamt sollen mindestens 10.000 Euro auf ihr Teilnehmer-Konto gespendet werden. Ob eine Patenschaft für ein Kind, oder finanzielle Unterstützung – alles ist herzlich willkommen. Das Holiday Inn Stuttgart unterstützt gerne. Lassen Sie uns doch gemeinsam dafür sorgen, dass Dagmar Bürle ihre Ziele erreicht. Informieren Sie sich direkt auf ihrer Internetseite des Muskathlon: www.muskathlon.com.

Dort erfährt man alles über die Hilfe, erhält transparente Einblicke hinsichtlich der Verwendung und der Organisation. Über den aktuellen Spendenstand von Dagmar Bürle informiert man sich, wenn man auf der Seite den Muskathlon 2018 Tansania und dann die Teilnehmerin Dagmar Bürle anklickt. Man kann direkt online spenden oder eine Patenschaft anmelden. Bitte in jedem Fall den Verwendungszweck “Muskathlon Tansania 2018 + Dagmar Bürle” angeben. Wer lieber per Banküberweisung helfen möchte:

Evangelische Bank eG
IBAN: DE57 5206 0410 0000 8020 42
BIC: GENODEF1EK1

Gerne können Sie auch Dagmar Bürle direkt kontaktieren und Fragen stellen. Sie freut sich auf Ihren Anruf unter 0160 – 92 58 93 80 oder Ihre Email an dagmar_buerle@web.de

Die Motivation: “Ich möchte mithelfen, dass Ungerechtigkeit, Armut und Hoffnungslosigkeit immer weniger Macht in dieser Welt haben. Die Idee hinter Muskathlon hat mich daher gleich begeistert und ich freue mich auf diese persönliche und auch sportliche Herausforderung! Die Arbeit von Compassion liegt mir sehr am Herzen. In Tansania lebt auch mein Patenkind Anold, daher ist es umso schöner in seiner Heimat zu laufen und ich hoffe, ihn und viele Menschen vor Ort treffen und das Land näher kennen lernen zu können! Ich freue mich über alle, die mich unterstützen und damit eine positive Veränderung für viele Kinder in der Welt bewirken!”

Wir wünschen Dagmar Bürle die beste Trainingsvorbereitung, ein tolles und erfolgreiches sportliches Erlebnis in Tansania und natürlich ein volles Spendenkonto. Wir haben schon mitgemacht. Fühlen Sie sich auch angesprochen?

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv