nightline-blue-151228-01-ausschnitt

“Jazz bei Stephanus” am 18. März 2016 mit Nightline Blue”

Am Freitag, den 18. März 2016, 19.30 Uhr, wird die Reihe „Jazz bei Stephanus“ „unter der Kirche“ in der Giebelstr. 30 fortgesetzt. Vom Trio zum Sextett geworden präsentiert „Nightline Blue“ die Sängerin Lynette Funk mit gefühlvollen Balladen.

Am Freitag, den 18. März 2016, 19.30 Uhr, wird die Reihe „Jazz bei Stephanus“ „unter der Kirche“ in der Giebelstr. 30 fortgesetzt. Vom Trio zum Sextett geworden präsentiert „Nightline Blue“ die Sängerin Lynette Funk mit gefühlvollen Balladen.

Jerzy Cielecki an der Trompete und Hendrik Büsche am Saxophon zelebrieren feurigen Bop und introvertiert vorgetragenen Jazz. Alles wird getragen vom einfühlsamen Spiel von Hans-Peter Ertle am Klavier, Wolfgang Heinzelmann am Bass und Michael Döller am Schlagzeug: „Nightline Blue“ groovt, swingt und feiert den Jazz!

Ab 20.15 Uhr wird es einen kurzen Auftritt der Stephanus-AG „Solitude Saxophon Ensemble“ geben. Ein Dankeschön an alle HelferInnen, insbesondere auch an den „Basteltreff“ von Stephanus. Es gibt eine kleine Bewirtung. Sie sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei. Über Spenden freuen wir uns.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin