antoncup-2013-einlaufen-bild-1

„Kinder spielen für Kinder“ – antoncup 2013 ein voller Erfolg

Die Sportvg Feuerbach und der sportshop anton veranstalteten zum elften Mal den “INTERNATIONALEN sportshop anton CUP” für E-Junioren. In diesem Jahr waren die beiden Jahrgänge 2002 und 2003 am Start. Der Sportshop Anton aus Weilimdorf ist traditioneller Sponsor und Namensgeber dieses Großereignisses im Stuttgarter Norden.

Mit ca. 100 teilnehmenden Mannschaften und mehr als 1.000 Jugendspielern gehört dieses internationale Turnier mittlerweile zu einem der größten und stärksten E-Juniorenturniere in Deutschland.
Unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder“ geht es den Initiatoren und Verantwortlichen der Sportvg Feuerbach neben dem Fußball vor allem um intensive internationale Kontakte, tolle Freundschaften und um soziales Engagement. Ein Teil der Turniererlöse gehen als Spende an die Krebsstation der Stuttgarter Kinderklinik „Ölgäle“ – Kinder spielen für Kinder! Diese sind neben den kompletten Tombola-Erlösen auch die freiwilligen Spenden aller Endrundenteilnehmer. Dafür verzichtet die Fußballjugend der Sportvg Feuerbach gerne auf alle Startgelder und bittet die teilnehmenden Mannschaften um eben diese Spende für das „Olgäle.“ Vielen Dank für diese besondere Geste an alle Mannschaften, die bei dieser Spendenaktion teilgenommen haben.

Insgesamt zehn ausländische Mannschaften waren dieses Jahr am Start. Mit dabei waren SF „10“ Lukavac und Kolibri Bihac aus Bosnien-Herzegowina, FK Malesia aus Montenegro, SK Lisen aus Tschechien, FC Aarau, FC Schaffhausen Munotplayers und FC Winterthur aus der Schweiz, Rivella SC Bregenz und First Vienna FC aus Österreich sowie Atalanta Bergamo aus Italien.

Mehr als 50 Mannschaften aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen spielten in zwei Qualifikationsrunden ein Wochenende vorher die acht freien Plätze für die Endrunde am Sonntag. Dabei qualifizierten sich FV Ravensburg 2, TSG Schnaitheim, Spvgg Stuttgart-Ost, FV Malsch, TSV Dagersheim, SV Fellbach, Spvgg Connweiler-Schwann und der FC Astoria Walldorf!

Ein Gewitter am frühen Sonntagmorgen drohte diese Endrunde buchstäblich ins Wasser fallen zu lassen; jedoch besserte sich das Wetter mit jeder Minute. Die Endrunde vom INTERNATIONALEN sportshop anton CUP 2013 begann pünktlich um 09.15 Uhr unter Beifall der zahlreich angereisten Eltern und Fans mit einem Fahnenmeer und dem gemeinsamen Einlauf aller 48 Endrunden-Mannschaften, wieder musikalisch begleitet von der First Guggenband Stuttgart.

Unmittelbar danach begannen die teils sehr spannenden sowie von Eltern und Fans umjubelnden Spiele in den acht Endrundengruppen. Bereits im Achtelfinale blieben namhafte Mannschaften wie der VfB Stuttgart und Atalanta Bergamo aus Italien auf der Strecke. Im Viertelfinale im „goldcup“ standen folgende acht Mannschaften: Karlsruher SC, Jahn Regensburg, SSV Reutlingen, SF „10“ Lukavac, Würzburger FV, Stuttgarter Kickers, Offenburger FV und SGV Freiberg/Neckar.

Im ersten Halbfinale besiegte der SSV Reutlingen den Karlsruher SC mit 1:0 und im zweiten Halbfinale behielten die Stuttgarter Kickers mit 2:0 gegen SGV Freiberg/Neckar die Oberhand.
Im kleinen Finale um Platz 3 gewann der Karlsruher SC mit 2:0-Toren gegen SGV Freiberg/Neckar. Im Finale standen sich der SSV Reutlingen und die Stuttgarter Kickers gegenüber. Beide Mannschaften zeigten während des gesamten Turnierverlaufs bereits Ihre Stärken und zogen völlig verdient in das diesjährige Jubiläums-Finale ein.

Die Kickers waren über fast das gesamte Finale die spielbestimmende Mannschaft und gewannen verdient mit 2:0-Tore. Mit diesem dritten Turniersieg der Stuttgarter Kickers geht der Wanderpokal des INTERNATIONALEN sportshop anton CUP endgültig in Ihren Besitz über.

Den Silbercup gewann First Vienna FC aus Österreich mit 4:2 gegen SSV Ulm, den Bronzecup die Spvgg Conweiler-Schwann mit 2:1 gegen SV Sandhausen. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern. Alle Ergebnisse sowie Bilder und Videofilme gibt es unter www.internationaler-cup.de.

Die Fußballjugend der Sportvg Feuerbach bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, Sponsoren, Schiedsrichtern, Helfern, Eltern und Fans für den fairen Turnierverlauf, die Unterstützung und das sehr gute Gelingen des 11. INTERNATIONALEN sportshop anton CUP 2013. Ein besonderer Dank geht an unseren Hauptsponsor Kris Dujmic vom sportshop anton.
Robby Junak (Öffentlichkeitsarbeit Fußballjugend)

Ähnliche Beiträge

Teilnehmerrekord bei den Kubb-Open

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ringer der SG Weilimdorf anstelle des traditionellen Ringerfestes zur Hocketse eingeladen. Im Rahmen der Hocketse wurden auch die

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.