pifh_frauen-1_timeout_okt17_3035v2_insta

Klare Niederlage gegen den SV Fellbach

Die Mädels von der Hbi Weilimdorf/Feuerbach hatten am vergangenen Sonntag keinen guten Auftritt und verloren mit 20:27 das Auswärtsspiel gegen die Damen 1 von Fellbach.

Eigentlich hätte die Hbi nach dem zuletzt starken Auftritt bei der SF Schwaikheim 2 gestärkt und mit gewonnenem Selbstbewusstsein aufspielen müssen, jedoch konnten man nur in einzelnen Phasen der ersten Halbzeit an die Leistung anknüpfen. Die Abwehr stand nicht so kompakt zusammen wie der Trainer das immer wieder gefordert hatte und im Angriff wurden die taktischen Vorgaben nicht immer bis zum Ende gespielt, gefolgt von überhasteten Angriffen und technischen Fehlern. Doch auch die Gastgeberinnen überzeugte in der ersten Halbzeit nicht und konnten ihr schnelles Spiel nach vorne nur in Teilen auf die Platte bringen. So sahen die Zuschauer einen engen Schlagabtausch in dem sich keine der beiden Mannschaften ein Vorsprung herausspielen konnten. Mit einem 7-Meter Tor der Fellbacherinnen in der 30 Minute gingen die Mannschaften mit einem Spielstand von 13:12 zu Gunsten der Gastgeberinnen in die Kabine.

Trotz der deutlichen Worte des Trainers lief in der zweiten Halbzeit für die Hbilerinnen sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nicht mehr allzu viel zusammen. Zudem nutzen die schnellen Spielerinnen aus Fellbach immer wieder die nun steigenden Anzahl an technischen Fehlern der Gäste aus und konnten leichte Tore erzielen. Zum Ende hin hatten die Mädels aus Weilimdorf/Feuerbach nicht mehr viel entgegenzusetzen, vielleicht auch bedingt durch die sehr dünnen personelle Decke an diesem Tag. Mit einem Endstand von 27:20 trennten sich die beiden Mannschaften. Das Team der Hbi möchte sich auch an dieser Stelle nochmals bei Jenny Klein und Miri Andric für die Unterstützung bedanken.

Für das kommende Spiel gegen die SG Weinstadt, am 04.11.2017, um 16:00 Uhr in der Endersbacher Sporthalle wollen die Hbilerinnen wieder zu alter Stärke zurückfinden – mit einer Abwehr wie ein Bollwerk und einem konzentrierten Angriffsspiel.

SV Fellbach – Hbi Weilimdorf/Feuerbach 27:20 (13:12)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Daniela Karge, Larissa Scharmann
Feld: Larissa Pflieger, Mirjana Andric (1), Jana Klein (3), Simone Lindner (2), Sina Engelhardt (3), Sarah Wild (2/1), Jenny Klein (2), Tabea Schmidt (4), Simone Müller (3/3)
Auf der Bank: Dominik Reichenwallner

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige