img_2613-maennerkochclubstephanus

Kulturbesen des Stephanus Männerkochclub geht in die nächste Runde

(FRA) Was aus einer spinnigen Idee bei einem lustigen Besenbesuch entstand, findet jetzt schon viele Jahre erfolgreich statt: Der Kulturbesen des Stephanus-Männerkochclub.

Angefangen haben wir in ganz kleinem Rahmen in den Jugendräumen der Stephanuskirche in Giebel, damals hatten wir den Besen aber 3 Tage geöffnet und es gab auch noch kein Programm, erzählt Frank Albrecht vom Männerkochclub. Irgendwann kam dann die Idee, schwäbische Comedy mit ins Programm aufzunehmen und den Besen nur an einem Tag stattfinden zu lassen.

Viele Künstler haben seit dem die Bühne gerockt und den Saal der Stephanuskirche zum brodeln gebracht. Begleitet von einem guten Viertele und schwäbischer Kulinarik wie Schweinebäckle im Trollingersößle oder selbstgemachten Maultaschen und natürlich dem obligatorischen Ofenschlupfer in der Programmpause, entstand eine tolle Veranstaltung bei der nicht nur die Lachmuskeln sondern auch der Magen auf seine Kosten kommt. Der Erlöß kommt immer einem anderen Projekt der Stephanusgemeinde zugute.

In diesem Jahr findet der Kulturbesen am Samstag, 9. Februar 2019, ab 17 Uhr mit dem bekannten schwäbischen Kabarettisten Alois Gscheidle statt. Karten zu 15,- Euro gibts im Gemeindebüro unter 0711 – 865378 oder sofern noch vorhanden an der Abendkasse.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin