scheckubergabe-harald-hauser-helga-breuninger

Licht aus? Spende an!

(PM) Normalerweise ist eine kaputte Straßenlaterne ein Ärgernis – manchmal kann sie aber auch eine gute Nachricht sein:
Denn für jede Meldung aufmerksamer Bürger spendet die Stuttgart Netze, der Stromnetzbetreiber der Landeshauptstadt,
bereits seit vielen Jahren einen Euro für einen guten Zweck. In diesem Jahr kamen so 2.200 Euro für den Stuttgarter Kindertaler,
die Spendenaktion der Bürgerstiftung Stuttgart, zusammen.

„Bei rund 70.000 Straßenlampen in Stuttgart freuen wir uns über jeden Hinweis, wenn etwas nicht funktioniert“, erklärte Harald Hauser, technischer Geschäftsführer der Stuttgart Netze. Bei der diesjährigen Stifterversammlung am 21.11.2018 übergab er die Spende an Helga Breuninger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Stuttgart und ergänzte: „Gerade jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit sorgt eine gute Straßenbeleuchtung dafür, dass man sicher unterwegs ist. Und da wir unsere Augen nicht überall haben können, bedanken wir uns mit dieser Spende bei den aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern.“

Mit der Spende unterstützt die Bürgerstiftung in diesem Jahr den Verein Frühstück für Kinder e.V., der zusammen mit vielen Ehrenamtlichen seit vielen Jahren ein regelmäßiges und ausgewogenes Frühstück an insgesamt 12 Stuttgarter Schulen ermöglicht, wo dieses nicht selbstverständlich ist.

„Durch verlässliche Partner wie die Stuttgart Netze und durch solche lokalen Aktionen können in Stuttgart viele etwas zur Lösung aktueller Probleme beitragen. Das ist genau die Form der Beteiligung und Unterstützung, die wir uns wünschen und dank der wir vorbildliche Kinderprojekte fördern können“, erklärte Nicole Scholl, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Stuttgart.

Wer eine defekte Straßenlaterne melden und so zugleich die Spendensumme für das kommende Jahr erhöhen möchte, hat zwei Möglichkeiten: per Telefon unter 0800 4804 407 oder per E-Mail an strassenbeleuchtung@stuttgart-netze.de. Weitere Informationen über die Straßenbeleuchtung in Stuttgart gibt es unter www.stuttgart-netze.de/strassenbeleuchtung.

Foto (Bürgerstiftung Stuttgart): Helga Breuninger (Vorsitzende des Vorstandes) bedankt sich bei Harald Hauser (Stuttgart Netze) für die Spende und nimmt den symbolischen Scheck über 2.200 Euro während der diesjährigen Stifterversammlung der Bürgerstiftung Stuttgart am 21.11.2018 entgegen.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv