mc2_hbi-weinstadt_angriff_jan18_6318v2_insta

Männliche HBI C2 kann Niederlagenserie stoppen

(AS) Nach fünf verlorenen Spielen in Folge kam am Sonntag Tabellenschlusslicht SG Weinstadt 2 in die Kunzihalle. Das Hinspiel in Weinstadt im September hatte die jüngere C-Jugendmannschaft der Hbi deutlich für sich entschieden.

Die Chancen endlich wieder einen Sieg einzufahren, standen also nicht schlecht. Vorausgesetzt der männlichen C2 gelang es ihr Spiel zu machen.

Voll konzentriert ging das Team von Trainer Arnulf Schmidtke in die Partie. Die 13 Jungs aus Weilimdorf und Feuerbach zeigten von Beginn an, dass sie die kleinen und sehr beweglichen Angreifer von Weinstadt heute gar nicht ins Spiel kommen lassen wollten. Aus einer sehr stabilen 5:1-Abwehr heraus ging es schnell nach vorne und auch das Tore werfen klappte von Anfang an richtig gut. Dabei nutzten die Jungs aus dem Stuttgarter Norden die Lücken der Weinstädter Abwehr konsequent. Die Gäste wurden vom Stuttgarter Powerplay regelrecht überrollt. Nach elf Minuten führte die Hbi bereits mit 8:1. Nach 20 Minuten stand es 12:5. Dann ließen es die Gastgeber etwas langsamer angehen. Beim Stand von 13:6 wurden die Seiten gewechselt.
Zu Beginn der zweiten Hälfte setzen die Hbi-Jungs ihr druckvolles Spiel weiter fort. In der 32. Minuten führten sie bereits mit 20:9. Das Spiel war entschieden. Trainer Arnulf wechselte kräftig durch, um auch seinen Bankspielern viel Spielpraxis geben zu können. Für die flinken Weinstädter eröffneten sich dadurch immer wieder Lücken, die sie für ihre Angriffe nutzen konnten.
Mit 26:17 schlägt die C2 der Hbi souverän und völlig verdient die C2 der SG Weinstadt und beendet damit eine dreimonatige Niederlagenserie. Trotz des Sieges bleibt die männliche C2 auf Platz 6 in der Kreisliga A, jedoch nur mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellendritten aus Welzheim. Der wartet bereits am nächsten Wochenende auf die Nordstuttgarter Nachwuchshandballer.

Jugend: Hbi W/F II – SG Weinstadt II 26:17 (13:6) – männliche C-Jugend

Für die Hbi Weilimdorf / Feuerbach spielten:
Im Tor: Simon
Im Feld: Ben, David, Dennis, Fabian, Felix, Johannes, Justus, Kai, Lasse, Manuel, Paul und Robin
An der Seitenlinie: Arnulf Schmidtke

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.