mark_buehler_dm_2

Mark Bühler schreibt Vereinsgeschichte – Platz 3 bei der DM

Mit Blick auf die vergangenen Abteilungserfolge (bestes Saisonergebnis in der Oberliga, Meisterschaft und Aufstieg der SGW II, Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der Jungen Wölfe, Deutscher Meistertitel von Annabella Vogt, …) dachten sich viele, dass das nun nicht mehr zu toppen wäre.

Mit Blick auf die vergangenen Abteilungserfolge (bestes Saisonergebnis in der Oberliga, Meisterschaft und Aufstieg der SGW II, Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der Jungen Wölfe, Deutscher Meistertitel von Annabella Vogt, …) dachten sich viele, dass das nun nicht mehr zu toppen wäre.

Doch Mark Bühler, der für die Weilimdorfer im Mittelgewicht ringt, hatte anderes im Sinn. Er wurde durch seine Erfolge bei den Württembergischen Meisterschaften vom Verband zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Freistil eingeladen.
Die Kämpfe fanden am ersten Juni Wochenende in Freiburg statt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand Mark immer besser ins Turnier. Am Ende hatte er die Chance auf eine Medaille und war total fokussiert auf diesen Finalkampf. Beide Kontrahenten konnten jeweils Punkte holen und wenige Sekunden vor Schluss lag Mark noch hinten. Doch mit der letzten Aktion sicherte sich der Weilimdorfer die Bronzemedaille. Zwar musste noch kurz gezittert werden, da der Gegner durch eine „Challenge“ die Wertung angefochten hatte. Doch nach der Überprüfung durch die Schiedsrichter stand Mark als erster Weilimdorfer Medaillengewinner jemals bei einer deutschen Meisterschaft fest. Gratulation!

Nun richtet sich der Fokus aller Ringer auf den Beginn der diesjährigen Saison Anfang September. Außerdem hat sich die SGW noch für das Finale des WRV-Pokals qualifiziert, ein genauer Termin wird hier noch bekannt gegeben.

Ähnliche Beiträge

Teilnehmerrekord bei den Kubb-Open

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ringer der SG Weilimdorf anstelle des traditionellen Ringerfestes zur Hocketse eingeladen. Im Rahmen der Hocketse wurden auch die

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.