p1140599-salvator

Ministranten-Tag in der Salvatorgemeinde

Am ersten Sonntag nach den Sommerferien findet in der Salvatorgemeinde der Ministrantentag statt. Schon beim Einzug in die Kirche beeindruckt die große Anzahl der Ministranten.

In Anspielung auf den Kirchenschmuck lobte Pater Konrad seine Helfer mit den Worten „die schönsten Blumen im Altarraum sind immer die Ministranten“. Mit ihrem großen Engagement stellen sie vieles auf die Beine, an dem die ganze Gemeinde ihre Freude hat. An diesem Tag haben sie die Messe vorbereitet, Fürbitten vorgetragen und mit der ‚Salvi-Band‘ die musi-kalische Gestaltung übernommen.

In diesem Jahr konnten wieder 6 Kinder in die Gruppe aufgenommen werden. Für ihre Bereitschaft den Dienst zu übernehmen erhielten sie

• ein Kreuz aus Holz,
• einen Ministrantenausweis und
• einen Engel aus Bronze.

Für ihre langjährigen Tätigkeiten von bis zu 10 Jahren, erhielten die ausschei-denden Ministranten eine Urkunde und großen Applaus von der Gemeinde.

Nach dem Gottesdienst trafen sich die Ministranten im Jugendhaus. Alle Minis über 12 Jahren hatten eine verantwortungsvolle Aufgabe zu erfüllen. Sie wähl-ten Elias Walter zum Oberministranten sowie Jessica Pisarczyk als Stellvertre-terin. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und verschiedenen Gruppenspielen klang der Ministrantentag von Salvator dann noch angenehm aus.

Ähnliche Beiträge

Stadtteilbücherei Weilimdorf. Foto: Goede

Sommerleseaktion “HEISS AUF LESEN”

(PM) Sommer, Sonne, Lesespaß – in Weilimdorf und in vierzehn anderen Stuttgarter Stadtteilbibliotheken können sich Kinder und Jugendliche an der Sommerleseaktion „HEISS AUF LESEN©“ beteiligen.