BB17062009

Mitteilungen aus dem Bezirksbeirat vom 17. Juni 2009

Auf seiner Sitzung am Mittwochabend, 17. Juni, hatte der Weilimdorfer Bezirksbeirat noch einige Vorlagen zu Budget- und Projektanträgen zu verabschieden. Neben der SG Weilimdorf und dem Montessori-Kinderhaus ging es auch um die Bezuschussung eines Spielplatz-Festes in Hausen. Keine Budget-Mittel für das Ringerfest der SG-Weilimdorf_

Klar und deutlich wurde der Antrag der SG Weilimdorf auf einen Zuschuss in Höhe von 1.500 Euro mit 12 Neinstimmen und 4 Enthaltungen für das Ringerfest vom Mai 2009 abgelehnt. Die Bezirksbeiräte befanden, dass Vereinsfeste dazu dienen, die Vereinskassen aufzubessern – vorkalkulierte Minusgeschäfte können nicht im Voraus durch die Allgemeinheit gedeckt werden, sonst müssten in Zukunft sämtliche Vereinsfeiern in Weilimdorf Zuschüsse erhalten.

__Spielplatzfeier (Kinderfest) in Hausen am 22. und 23. Juli__

Gefördert wird mit 450,- Euro das geplante Kinderfest in Hausen, das Spielplatz-Pate Herbert Kaster mit dem Spielmobil Mobifant am 22. und 23. Juli durchführen wird. An beiden Tagen wird es von 14 bis 18 Uhr auf den Spielflächen im Stadtteil einen Flohmarkt geben, der 10 bis 15 Stände haben wird, auch Jahrmarktstände (z.B. ein Glücksrad) sind geplant. Für die Planung und Nebenkosten wird mit rund 900 Euro Kosten gerechnet, die der Bezirksbeirat nun einstimmig mit 50 % bezuschussen wird.

_25-jähriges Jubiläum im Montessori-Kinderhaus in Weilimdorf

500 Euro Deckungszusage für die Kosten des 25-jährigen Jubiläums des Montessori-Kinderhauses in der Landauer Straße sicherte der Bezirksbeirat mit 13 Ja-Stimmen bei 3 Enthaltungen zu. Neben einer Festschrift und Infobroschüren wird am Samstag, 04. Juli von 11 bis 17 Uhr ein “Geburtstagsfest” stattfinden, zu dem Bezirksvorsteherin Ulrike Zich ein Grußwort sprechen wird. Für die Kinder wird es Zauberer-Vorstellungen und eine Kinderbuch-Ausstellung geben, dies bezuschusst nun der Bezirksbeirat.

Ähnliche Beiträge

Walz-Areal Weilimdorf | Foto © GOEDE

Walz-Areal: Bürgerbeteiligung verlängert bis 21. Februar 2021

(LHS) Im Rahmen der aktuell laufenden Bürgerbeteiligung zum Zukunftsdialog „Entwicklungskonzept Westlich der Solitudestraße“ sind bereits seit Anfang Dezember 2020 zahlreiche Perspektiven, Ideen und Wünsche aus der Bürgerschaft innerhalb des digitalen Beteiligungsformats

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist