img_9788-bb-20022019

Mitteilungen aus der Bezirksbeiratssitzung vom 20. Februar 2019

(RED) Neben den großen Hauptthemen Machbarkeitsstudie für ein Schwimmbad beschäftigte sich der Bezirksbeirat am 20. Februar 2019 noch mit einigen weiteren Tagesordnungspunkten.

Bürgerhaushalt 2020/21: Wunschliste des Bezirksbeirates liegt vor__

Der Bezirksbeirat Weilimdorf wird in seiner März-Sitzung (20.03.2019) folgende Wünsche für den Bürgerhaushalt 2020/21 beraten und eine Reihenfolge festlegen für:

– Entwicklungskonzept westlich der Solitudestraße zwischen Walz-Areal und SG-Gelände
– Bürgerzentrum für das Forum und Vereine von Weilimdorf am Standort Wolfbusch
– Schwimmbad für Weilimdorf
– Kreisverkehre an den Kreuzungen der Solitudestraße mit Pforzheimer Straße wie mit der Glemsgaustraße
– verkehrsberuhigter Bereich auf der Pforzheimer Straße
– Stellenmittel für die Kindersozialarbeit der Mobilen Jugendarbeit Weilimdorf

Der Weilimdorfer Jugendrat spricht sich indes aus für

– eine bessere Beleuchtungssituation an der Landauer Straße, an der Gerlinger Straße zwischen B295 und Hausen sowie an der Kita der Thaerstraße aus
– ein allgemeines Aufenthaltsrecht in Weilimdorf für die Jugend.

__Gehwegüberfahrten in Weilimdorf__

Einstimmig auf den Weg gebracht wurde der Antrag der Grünen generell in Weilimdorf die Anlage von “Gehwegüberfahrten” zu prüfen, dies am Beispiel der Kreuzung der Mittenfeldstraße mit der Giebelstraße im Giebel – wenngleich hier unter Berücksichtigung des zu erwartenden Neubau des Aldi-Supermarktes erst einmal das Be- und Entladen des Anlieferverkehrs gegengeprüft werden muss. Gehwegüberfahrten haben den Vorteil, dass sie den Fußgängern beim queren von Straßen mehr Sicherheit geben, da der Verkehr durch das Anheben der Straße an diesen Passagen automatisch ausgebremst wird.

__Radweg nach Hausen__

Einstimmig verabschiedet wurde der Prüfantrag der SPD, wie und ob Radfahrern die Nutzung der Ampelanlage an der Gerlinger Straße östlich von Hausen ermöglicht werden kann. Radfahrer können bislang, wenn sie vom Fasanengarten ider aus Giebel kommen, die Ampel kaum bzw. nicht nutzen, da nur ein schmaler Fußweg vorhanden ist, aber kein Radweg. Da der Radweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite keine Zufahrt hat, ist das direkte Queren der Gerlinger Straße in diesem Bereich bislang nicht möglich.

__VVS soll Verkaufsstelle in Weilimdorf weiterführen__

Einstimmig wurde der Antrag von SÖS/Linke Plus verabschiedet, der die VVS auffordert, für Weilimdorf eine neue Verkaufsstelle für Fahrscheine einzurichten. Bislang war dies im Löwen-Markt bei Held möglich, die Zusammenarbeit wurde jedoch im Herbst 2018 eingestellt. Da die älteren Mitbürger im Stadtbezirk meist noch nicht über die mobilen Bezahlsysteme verfügt wie die jüngeren Generationen, sieht der Bezirksbeirat hier die Verkehrsbetriebe in der Verantwortung – auch wenn dies ein Verlustgeschäft bedeute.

__Erhalt der Obstbauzucht in den Greutterwiesen gewünscht__

In den Greutterwiesen von Weilimdorf nördlich des Lemberg befindet sich ein landschaftliches Kleinod mit seltenen, vielfach auch veredelten Obstbäumen. Der die Bäume pflegende Besitzer ist jedoch im Herbst 2018 überraschend verstorben. Die Nachfolge des Grundstücks ist vollkommen offen. Daher wünscht der Bezirksbeirat einstimmig, dass die Dienststellen des Umweltamt, Garten-, Friedhofs- und Forstamt gemeinsam Sorge tragen, dass die wertvolle Obstbaumzucht erhalten bleibt.

_Budgetmittel vergeben

Einen Zuschuss in Höhe von 350 Euro erhält der Wolfbuschkinder- und Jugendchor für seine Frühlings- und Abendserenade am 30. März 2019 um 17 Uhr in der Wolfbuschkirche. Die Gelder sollen der Anschaffung für die Noten, zu engagierende Musiker sowie Requisiten und Nachtwächterkostüm verwendet werden. Der Bezirksbeirat bewilligte die Summe einstimmig.

Ebenso einstimmig bewilligt wurde mit 200 Euro der Familiennachmittag des Kinderhaus Salvator im Giebel am 23. Februar 2019. Die Gelder sollen für die Ballons sowie Schminkutensilien verwendet werden.

Ähnliche Beiträge

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf. Foto: privat

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf

(PB) Ein sonniger Bilderbuchabend und das Chloroplast-Areal an der Solitudestraße: Gewächshäuser, Hochbeete und Pflanzenkübel bildeten den perfekten Rahmen für den Empfang der Gemeinderatsfraktion von BÜNDNIS