2012-osternacht-salvtor

Osternacht in Salvator: Lichterfest in der Nacht vor Ostern

Um das Osterfeuer auf dem Kirchhof der Salvatorkirche in Giebel bildeten in der Osternacht die zahlreichen Ministranten einen großen Kreis. Dahinter verfolgten viele Besucher das Geschehen. Mit einem am Osterfeuer entzündeten Span wurde die gesegnete Osterkerze entfacht.

Mit dem Licht von Kerzen zogen, angeführt von Diakon Stadler mit der Osterkerze, die Ministranten, Diakon Heß und Pater Konrad in die dunkle Kirche ein. Ihr Licht gaben sie an die Besucher in den Bänken weiter.

Im Wortgottesdienst wurden verschiedene Bibelstellen gelesen, die Aussagen wie Gott in unserer Welt wirkt. Die Chorschola unterstrich mit ihren Liedern diese Aussagen. Danach erhellten die Lichter die Kirche für die Feier der Auferstehung des Herrn.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin