img_1116-sgw

SG Weilimdorf E5 Jugend: Schöner Saisonabschluss in Freudenstadt-Wittlensweiler

Am letzten Fussball-Weltmeisterschaftswochenende fand der Saisonabschluss der SGW E5 Jugend statt. Sensationell, daß alle 15 Kinder dabei waren. Dies war gleichzeitig eine gute Möglichkeit, die beiden „neuen“ Jungs Daniel und Adonias einzubinden und Luis mit zu verabschieden, der leider umzugsbedingt nicht mehr mit in die neue Saison gehen kann.

Wir 3 Trainer (Christian, Gregor und Tilmann) starteten Samstag vormittag vollbeladen bis unters Dach Richtung Freudenstadt zum SV Wittlensweiler. Nach einem gemeinsamen Vesper begann das Aufwärmen und Einteilen in zwei Mannschaftsblöcke, sodaß immer zur Hälfte eines Spieles die gesammte Mannschaft gewechselt wurde, damit alle Jungs gleich viel spielen konnten. Mit einem zweiten Platz in der Vorrunde in einer 5-erGruppe qualifizierten wir uns für die Zwischenrunde – hier erzielten wir mit einem Sieg und einer Niederlage in einer Dreiergruppe den zweiten Platz und waren insoweit ausgeschieden. Interessant war zu sehen, daß im Schwarzwald viel weniger Fouls abgepfiffen werden als wir dies im Stuttgarter Bezirk gewohnt sind.

Gegen Abend, als die letzten Mannschaften das Vereinsgelände verlassen hatten, kehrte so langsam Ruhe ein und die Truppe konnte sich auf dem Gelände austoben und ohne Schuhe wurde dann Fußball, Rugby oder ähnliches gespielt und auch alles miteinander. Schön war auch, daß noch lange über Lautsprecher Musik gespielt wurde (natürlich durften Lieder „Atemlos durch die Nacht“ und „An Tagen wie diesen“ nicht fehlen). Auch beim Jedermann-9-Meterschiessen konnten zwei Jungs überzeugen und freuten sich über schöne Gewinne. Immerhin stand der aktive Torwart der ersten Mannschaft des SV Wittlensweiler im Tor.
Anschliessend stärkten wir uns mit Pizza und richteten unsere Schlafplätze ein – alle in einem Zelt. Das WM-Spiel um Platz 3 wurde nur teilweise angeguckt, spannender waren Fangspiele im Dunkeln und Erkunden des Geländes mit der Taschenlampe. Spät nach Mitternacht kehrte dann irgendwann endlich Ruhe ein – bis die ersten Kinder um 5 Uhr wieder wach waren und auf den Sportplatz gingen – nun wissen wir, was mit „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer gemeint ist. Nach einem gemeinsamen netten Frühstück in der Vereinsgaststätte besuchten wir noch den Barfusspark in Dornstetten und aßen ein Eis – und brachten dann gegen Mittag die müden, aber glücklichen Jungs nach Hause.

Insgesamt ein wunderschöner Saisonabschluss auch für uns Trainer – nachdem uns die Jungs ja auch sowohl in der Hinrunde als auch in der Rückrunde der Saison mit Tabellenplatz 1 belohnten !
Dabei waren: hintere Reihe v.l: Dennis, Anton, Luis, Philipp, Sebastian, Niklas, Daniel. Vordere Reihe v.l.: Miguel, Timm, Adonias, Alexander, Tizian, Finn, Furkan, Fatih

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

SGW Ringer weiter mit weißer Weste

(SST) Beide Teams der Weilimdorfer Ringer bleiben weiter ungeschlagen. Beim ersten Auftritt in diesem Jahr in der eigenen Halle startete zunächst die Weilimdorfer Reserve in