img_1430stimmbildung

Stimmbildungstag beim Wolfbusch-Kinderchor

Am 15. Juli 2015 war es wieder soweit: Der traditionelle Stimmbildungstag beim Wolfbusch-Kinderchor stand vor der Tür. Spielerisch wurde an diesem Nachmittag verstärkt Übungen zum Thema Körperhaltung, Atem und Stimme angeboten.

Am 15. Juli 2015 war es wieder soweit: Der traditionelle Stimmbildungstag beim Wolfbusch-Kinderchor stand vor der Tür. Spielerisch wurde an diesem Nachmittag verstärkt Übungen zum Thema Körperhaltung, Atem und Stimme angeboten.

Um es den Kindern anschaulicher zu machen gab es ein Kehlkopfmodell zum Anschauen und Lungenflügel mit Luftröhre zum Umhängen. Um das lange Ausatmen zu üben brachte die Chorleiterin Frau Edith Hartmann Seifenblasen mit. Für die Eltern gab es Literatur in Form von Büchern und Bereichten auf der Terrasse.

Zum Abschluss durften die Kinder zwei Aufnahmen aus der Zauberflöte hören: Einmal die eine Arie der “Königin der Nacht” mit Edda Moser und mit Florence Foster Jenkins. Danach war den meisten Kinder klar, warum Stimmbildung so wichtig ist. Die Kinder hatten viel Spaß dabei.

Am 16. September ist Schnuppertag: Anmeldung ist nicht erforderlich_

14.45-15.30 Uhr und 17.40-18.25 Uhr Wolfbusch-Kinderchorr für die Vorschüler und Kinder der 1.-3.Klasse
15.40-16.25 Uhr für die Wolfbusch-Jugendchor ab der 4.Klasse
16.50-17.30 Uhr für die 3-5jährigen

Ort: Gemeindehaus im Gemsenweg 7 im Wolfbusch

_Am 16. September um 20.00 Uhr ist Elternabend

Ort: im Musikzimmer “Im Frauenholz 4”. Bitte melden sie sich zu diesem Elternabend an.

Kontakt: Edith Hartmann, Tel.:0711/80657814, bernhard-hartmann@t-online.de

Ähnliche Beiträge

geschmückter Osterbrunnen 2021. Foto: Pallas

Osterbrunnen 2021 ist geschmückt!

(SP/RED) Nachdem 2020 das Schmücken des Osterbrunnen dem ersten Corona-Lockdown zum Opfer fiel, war die Weilimdorfer Narrenzunft “Hörnleshasa” heuer wieder aktiv und hat den “Hörnleshas Bronna” österlich eingekleidet.