tsv-logo-2013_38

TSV Weilimdorf C-Juniorinnen: FC Biegelkicker Erdmannhausen vs. TSV 0:4

Nach der schwachen Leistung am Mittwoch in Münchingen, fuhren die Trainer mit sehr gemischten Gefühlen nach Erdmannhausen. Es wurde nochmals eindringlich darauf hingewiesen, dass nur jede einzelne Spielerin mit Laufbereitschaft und Einsatzwillen zum Erfolg der Mannschaft beitragen kann.

Die Weilimdorfer Mädels nahmen sich dies zu Herzen und begannen konzentriert. Die Mannschaft übernahm von Beginn an die Initiative und drückte gegen das Tor der Gastgeberinnen. Allerdings kam nichts Zählbares heraus. Es wurden zwar Chancen erspielt, die aber nicht in Tore umgesetzt werden konnten. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Weilimdorf Glück. Nach einem schnellen Konter der Biegelkickerinnen rutschte der Ball vor der Flanke ins Toraus, ansonsten hätte es 1:0 gestanden. Dies sah der Schiedsrichter richtig und gab den Treffer zu Recht nicht. Somit ging es torlos in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel spielten die Giebelmädchen konzentriert weiter. Nach einem Freistoß viel endlich das längst verdiente Tor. Weilimdorf drückte weiter und erzielte vier Minuten später das 0:2. Nun war der Wiederstand von Erdmannhausen gebrochen und Weilimdorf kombinierte nach Belieben. Mit einem Doppelschlag wurde das Spiel schließlich entschieden. Somit gewannen die Mädels endlich einmal wieder ein Spiel, von einer geschlossenen Mannschaft sind sie aber noch meilenweit entfernt.

0:1 47. Minute Emilia Giordan
0:2 51. Minute Lara Zeitler
0:3 61. Minute Emilia Giordan
0:4 62. Minute Nayeli Hofheinz

Es spielten: Luna Gruber (T), Sarah Blank, Carolin Allmendinger (C), Carolin Keller, Nayeli Hofheinz, Emilia Giordan, Hanna Schiewe. Lara Zeitler, Sara Lenz, Jenny Bredemeyer

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.