logo-tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf: C2-Junioren starten mit einer Niederlage in die Saison

Zum ersten Punktspiel der neuen Saison reisten die C2-Junioren des TSV Weilimdorf zum MTV Stuttgart III. Es entwickelte sich von beginn an eine unterhaltsame Begegnung mit vielen Chancen auf beiden Seiten.

Der TSV Weilimdorf konnte in der ersten Halbzeit zweimal in Führung gehen, die die Gastgeber aber jeweils postwendend egalisierten. Somit wurden beim Stand von 2:2 die Seiten gewechselt. Nach der Pause ließ die Konzentration bei den Weilimdorfer erheblich nach und es konnten beste Chancen nicht genutzt werden. Ganz im Gegenteil, die Elf vom Kräherwald zog auf 5.2 davon. Den Schlusspunkt setzte schließlich der TSV Weilimdorf und verkürzte auf 5:3, was zugleich auch der Endstand war. „Das Team hat alles gegeben und vor allem nie aufgegeben. Ein Lob an alle Spieler die heute auf dem Platz waren, denn sie haben ihre Sache gut gemacht“ so das Fazit von Trainer Danny Blodgett.

Die B-Junioren verloren ihr Spiel verdient mit 5:2 beim SV Gablenberg. Die Mannschaft des TSV Weilimdorf wirkte nicht ausgeschlafen und spielte eine Menge Fehlpässe. Anders der SV Gablenberg. Die Gablenberger spielte agressiv aber fair und drängten den TSV Weilimdorf in die eigene Hälfte. Am Ende stand ein verdienter 5:2 Sieg des SV Gablenberg. „Einige Ansätze waren sehr gut, allerdings blieb dies Stückwerk und konnte die Niederlage nicht verhindern“ so das Fazit des Trainers Danny Blodgett./hk

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.