tsv-logo-2013_42

TSV Weilimdorf Jugendfußball: Erfolgreiche Hinrunde der A bis D-Junioren in der Leistungsstaffel

Am Wochenende feierten die Junioren des TSV Weilimdorf A bis D-Junioren in Leistungsstaffel eine erfolgreiche Hinrunde.

A-Junioren:_
Die A-Junioren konnten Ihren Aufstieg im bereits im vorletzten Spiel perfekt machen und steigen so als ungeschlagener Erster vor dem Nachbarn der SG Weilimdorf in die Leistungsstaffel auf. Dort wird die Mannschaft eine neue Herausforderung haben und versucht die oberen Plätze anzugreifen.

__B-Junioren:__
Unsere B-Junioren haben bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Hinrunde den Aufstieg in die Leistungsstaffel perfekt machen können. In der Mannschaft steckt noch viel Potenzial, dieses das Team auf jeden Fall in der höheren Liga abrufen muss, so dass die Klasse sicher gehalten werden kann.

__C-Junioren:__
Unsere C-Junioren steigen zusammen mit dem TSV Harthausen als drittes TSV Team in die Leistungsstaffel auf. Den Aufstieg besiegelte die Mannschaft im vorletzten Spiel und freut sich ebenfalls auf die neue Herausforderung.

__D1-Junioren:__
Unser junger D-Juniorenjahrgang erzielte in der Leistungsstaffel einen spitzen zweiten Platz hinter dem MTV Stuttgart II und sicherte sich somit die Klasse souverän. Man darf gespannt sein, was das Team in der Rückrunde noch so zeigen wird.

__B-Juniorinnen: SGM Sachsenheim vs. TSV 2:0 (0:0)__

Die Mädchen des TSV Weilimdorf fuhren sehr selbstbewusst zum Tabellenletzten. Wollte die Truppe endlich den ersten Dreier in der Saison holen. Am Ende jedoch kam alles anders. Bei regelrechtem Sauwetter, Schneeregen und zwei Grad plus, kam die Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel. Die erste Halbzeit plätscherte so vor sich hin und es gab sehr wenige Torchancen. Diese wurden dann aber auf beiden Seiten zum Teil kläglich vergeben.

Nach dem Seitenwechsel musste Weilimdorfs Innenverteidigerin nach zehn Minuten wegen einem Schultermin die Mannschaft verlassen. Da dies nun von der Stammabwehr die dritte Spielerin war die nicht zur Verfügung stand, fehlte die Abstimmung nun komplett und Sachsenheim nutzte dieses zu zwei Treffern aus. Allerdings ließ die Weilimdorfer Offensive an diesem Tag jede Spielfreude, Laufbereitschaft und Einsatzwillen vermissen. Mit dieser Einstellung wird es ganz schwierig Punkte zu sammeln.

_E-Juniorinnen: TSV Weilimdorf – SGM 1.FC 04-Omonia Vaihingen 1:2 (0:1)

Die Weilimdorfer Mädchen erspielten sich von Anfang an zahlreiche Chancen, die aber leider nicht zum Erfolg führten. Die Gegnerinnen beschränkten sich aufs verteidigen und kamen ab und an durch Konterangriffe vor das Weilimdorfer Tor, einer davon führte kurz vor der Pause zum 0:1.
Ähnlich die zweite Halbzeit. Gute Möglichkeiten der Giebel Mädchen gingen entweder knapp vorbei oder wurden überhastet vergeben. In der 35. Minute kamen die Gäste mal wieder vor das Weilimdorfer Tor und es stand 0:2. Die Gastgeberinnen wollten den Anschlusstreffer und machten mächtig Druck auf das gegnerische Tor. In der 37. Minute gelang Bianka Zeitvogel das schon längst fällige Tor zum 1:2. Der Ausgleich lag spürbar in der Luft. Torschüsse von den Giebel Mädchen gingen knapp vorbei oder landeten am Pfosten oder an der Latte. Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff, waren sich alle einig, dass das Glück diesmal nicht auf der Weilimdorfer Seite war. Die Vaihingerinnen gingen mit einem glücklichen 1:2 Sieg nach Hause.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.