e3_tsv_weilimdorf

TSV Weilimdorf Jugendfußball: Spitzenspiele der Mädchen enden Remis

Die Fußball-Jugend des TSV Weilimdorf war am vergangenen Wochenende wieder sportlich hoch aktiv:

A-Junioren:_ Die Mannschaft des TSV Weilimdorf ging zu lasch in die Begegnung in Hoffeld. Wahrscheinlich meinten die Jungs schon vor dem Anpfiff, dass das Spiel locker gewonnen werden würde. Des SV Hoffeld spielte engagiert und gin g sehr schnell in Führung. Dies war ein Schock für Weilimdorf. Jedoch anstatt zu kämpfen verkrampfte die Truppe total. Kein einziger Spieler erreicht Normalform. Kurz vor der Halbzeitpause parierte der Weilimdorfer Torspieler eine sichere Hoffelder Chance sensationell. Nach der Halbzeitpause erspielte sich Weilimdorf eine optische Überlegenheit, allerdings ohne Glück im Abschluss. Nach einem haarsträubenden Fehler in der Innenverteidigung erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Nun war die Messe gelesen. Weilimdorf ließ die Köpfe hängen und Hoffeld erhöhte noch auf 3:0. Wenn die Weilimdorfer Mannschaft ihre Einstellung nicht schleunigst ändert wird der Abstieg nicht zu vermeiden sein.

__C1-Juniorinnen:__ Die Mannschaft des TSV Weilimdorf trat beim Mitfavoriten JSG Remseck an. Die Mädels kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und verloren auch etwas die Ordnung. In der 16. Spielminute ging Remseck schließlich in Führung, welche in der 28. Spielminute egalisiert wurde. In der zweiten Halbzeit spielten zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Weilimdorf gelang fünf Minuten vor dem Ende die 2:1 Führung. Remseck gab nicht auf und erzielte in der Schlussminute das 2:2. Schließlich endete das Spiel mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

__C2-Juniorinnen:__ Der TSV Weilimdorf schaffte im dritten Spiel endlich den langverdienten Sieg. Die Mannschaft spielte in der ersten Halbzeit sehr gut zusammen und erzielte eine 3:0 Führung. Die SpVgg Möhringen hatte allerdings auch zwei sehr gute Torchancen. In der zweitem Halbzeit waren die Tormöglichkeiten mangelware. Weilimdorf kontrollierte das Spiel und es spielte sich meistens im Mittelfeld ab. Am Ende stand ein verdienter 3:0 Sieg.

__D1-Juniorinnen:__ Die Mannschaft des TSV Weilimdorf war bei der D2 des TSV Mühlhausen zu Gast. Mühlhausen hatte zu keiner Zeit der Begegnung auch nur den Hauch einer Chance und musste sich mit 18:0 geschlagen geben.

__D2-Juniorinnen:__ Der TSV Weilimdorf war beim TSV Mühlhausen 1 zu Gast. Die Mannschaft kämpfte tapfer und verlor am Ende mit 0:4 etwas zu hoch. Auf diese Leistung kann das Team aufbauen und wird sehr bald die ersten Punkte holen.

__E-Juniorinnen:__ Zum Spitzenspiel empfing der TSV Weilimdorf die Mannschaft des VfB Obertürkheim. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, welches sehr schnell Tempo aufnahm. Die Gäste gingen mit 1:0 in Führung. Weilimdorf hielt dagegen und schaffte noch vor der Pause den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel verbissener und härter. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden, obwohl Weilimdorf ein Chancenplus hatte.

__E3-Junioren: Die Mannschaft trat zum Derby bei der SG Weilimdorf an. Gegen körperlich überlegene Gegner hatten die Giebler-Jungs keine Chance. Am Ende gewann die SG Weilimdorf das Spiel verdient mit 14:0./hk

_Foto (privat): E3-Junioren TSV Weilimdorf

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.