gruene-wahlkampf2020-weil

Unterschriftenaktion für Grünen-OB-Kandidatin Veronika Kienzle in Weilimdorf

(PB) Die Stuttgarter Grünen haben sich entschieden: Sie wollen mit Veronika Kienzle in den Wahlkampf ziehen und erreichen, dass sie die Nachfolge des bisherigen Oberbürgermeisters Fritz Kuhn antritt.

Um aber formal als Bewerberin von Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen gehen zu können, braucht es 250 sogenannte Unterstützungs-Unterschriften von Stuttgarter Bürger*innen – nur dann ist eine Kandidatur für die Wahl am 8. November 2020 offiziell und rechtsgültig; diese Voraussetzung müssen alle Bewerber erfüllen.

Im Rahmen ihrer Tour durch die Stadtteile machte Veronika Kienzle auch Halt in Weilimdorf. Am Rande des Wochenmarkts auf dem Löwenmarkt sammelte sie Unterschriften für ihre Bewerbung und kam mit den Menschen ins Gespräch; unterstützt wurde sie bei der Aktion von Mitgliedern des Grünen-Ortsverbandes.

Veronika Kienzle verwies auf ihre vielfältigen politischen Tätigkeiten in unterschiedlichsten Funktionen und dabei besonders auf ihre Verwaltungserfahrung als langjährige Bezirksvorsteherin in Stuttgart-Mitte – jetzt aber wolle sie als erste Frau das OB-Amt in der Landeshauptstadt übernehmen.

Ähnliche Beiträge

stuttgart-logo-stadtverwaltung

Nächtliche Ausgangssperre in Stuttgart ab 15. April 2021

(LHS) Die Landeshauptstadt Stuttgart ordnet in Abstimmung mit dem für Infektionsschutz zuständigen Sozialministerium Baden-Württemberg eine nächtliche Ausgangssperre auf der Grundlage der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg an.